+
31. Platz beim WM-Debüt: Kira Weidle vom Skiclub Starnberg.

Ski Alpin

Kira Weidles WM-Debüt

  • schließen

Kira Weidle hat ihr WM-Debüt unfallfrei hinter sich gebracht. Bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften in St. Moritz fuhr die 20-Jährige vom Skiclub Starnberg am Dienstag im Super G auf Rang 31.

Starnberg - Bei ihrem allerersten Auftritt bei einer Erwachsenen-Ski-Weltmeisterschaft hat Kira Weidle den 31. Platz im Super G belegt. Ganz zufrieden konnte die Starnbergerin allerdings nicht mit ihrer Fahrt sein. Am Ende summierten sich kleine Fehler auf 3,37 Sekunden auf die Überraschungssiegerin Nicole Schmidhofer (Österreich). Aber zumindest kam 20-Jährige vom SC Starnberg heil ins Ziel, denn immerhin hatte es mit Anna Veith und Lindsey Vonn zwei prominente Ausfälle gegeben. 

Weidle war neben Viktoria Rebensburg, die auf dem undankbaren 4. Platz landete, die einzige Starterin für den Deutschen Skiverband. Das nächste WM-Rennen bestreitet Weidle am Freitag, da steht die alpine Kombination auf dem Programm.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

300 000 Euro mehr für die Musikschule
Sowohl Architekt als auch Gemeinde Gilching hatten bei der Musikschule die Rechnung wohl ohne das Kreisbauamt gemacht.
300 000 Euro mehr für die Musikschule
S6 fast komplett, S8 teilweise blockiert
Das Wetter meint es nicht gut mit dem Landkreis Starnberg: Sturmtief „Friederike“ trifft den Kreis zwar nicht mit voller Wucht, legte aber so schon beide S-Bahn-Strecken …
S6 fast komplett, S8 teilweise blockiert
Forsthaus am See: Feldafing sagt Ja
Die Erweiterungspläne für den Hotel- und Restaurantbetrieb Forsthaus am See in Possenhofen haben am Dienstag auch den Feldafinger Gemeinderat beschäftigt.
Forsthaus am See: Feldafing sagt Ja
Exhibitionist vor der Terrassentür
81-jährige Bewohnerin im Augustinum Dießen wird von einem Exhibitionisten belästigt.
Exhibitionist vor der Terrassentür

Kommentare