+
Vor der Starnberger Post hat's am Dienstagnachmittag gekracht.

Unfall

Kollision bei der Post

Starnberg - Ein Unfall mit einem Leichtverletzten hat sich am Dienstagnachmittag auf der Zufahrt zur Post in der Starnberger Rheinlandstraße ereignet.

Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 44-jähriger Starnberger gegen 16.40 Uhr vom Parkplatz der Post nach links in die Rheinlandstraße einfahren, übersah dabei jedoch den von rechts kommenden Pkw eines 23-jährigen Pöckingers, der bei der Kollision ein Schleudertrauma erlitt. An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von 2000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jetzt entscheiden die Bürger
Wann und wie das mittlerweile geräumte frühere Grundschulgelände beim Gautinger Bahnhof künftig genutzt wird, entscheiden die Bürger. 
Jetzt entscheiden die Bürger
Von jungen Wilden und alten Hasen
Das Innovationsforum „BIGHub“ will Innovationen im ländlichen Raum stärken und hat nun  einen Wettbewerb ausgelobt.
Von jungen Wilden und alten Hasen
Weltbürgerin mit Sehnsucht nach Heimat
Andrea Frick steht am Herrschinger Badeplatz auf dem Sprungbrett und blickt über den Ammersee in die Berge. Sie liebt ihre Heimat, ist eine „Weltbürgerin“ – und im …
Weltbürgerin mit Sehnsucht nach Heimat
Drei geparkte Fahrzeuge beschädigt
Gleich drei geparkte Fahrzeuge haben Unbekannte in Steinebach beschädigt. Der Sachschaden liegt bei etwa 4000 Euro. 
Drei geparkte Fahrzeuge beschädigt

Kommentare