1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg
  4. Kreisbote

Alkoholisierter Starnberger fährt ohne Führerschein und baut einen Unfall 

Erstellt:

Kommentare

Blauchlicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Am vergangenen Samstag ereignete sich kurz vor 23 Uhr auf der Staatsstraße zwischen Petersbrunn und Starnberg ein Verkehrsunfall.

 
Dabei kam ein 24-jähriger Starnberger mit einem Mercedes auf dem Weg nach Starnberg nach rechts von der Fahrbahn ab. Bei der Unfallaufnahme wurde beim Fahrer starker Alkoholgeruch wahrgenommen und daraufhin ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von umgerechnet 2,14 Promille. Zudem stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Verletzungen erlitt der Fahrer keine, ansonsten war kein weiteres Fahrzeug an dem Unfall beteiligt. Das Auto erlitt Schäden in Höhe von ca. 20.000Euro. Außerdem wurden zwei Leitpfosten beschädigt. Auf den Fahrer kommen nun zwei Anzeigen zu.

Kreisbote

Auch interessant

Kommentare