1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg
  4. Kreisbote

Aufgeladen und ordentlich getankt: Starnberger Polizei geht betrunkener E-Scooter-Fahrer ins Netz

Erstellt:

Kommentare

Polizei
In Westen gekleidete Polizisten. © Silas Stein/dpa

Landkreis - Am Wochenende befuhr ein 20-jähriger Mann in den frühen Morgenstunden mit seinem E-Scooter die Straßen in Starnberg. Aufgrund seines nicht ordnungsgemäßen Gefährts wurde die uniformierte Polizeistreife auf ihn aufmerksam.

Bei einer durchgeführten Verkehrskontrolle konnte bei dem jungen Mann Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,24 Promille. Die Weiterfahrt wurde durch die Beamten unterbunden und es folgte für die Feststellung eines gerichtsverwertbaren Promillewertes eine Blutentnahme im nahegelegenen Klinikum. Der Führerschein wurde sichergestellt und der Mann darf ab sofort, bis zur Entscheidung eines Richters, keine Kraftfahrzeuge im öffentlichen Straßenverkehr führen. Zudem wird er sich strafrechtlich für sein Verhalten verantworten müssen.

Kreisbote

Auch interessant

Kommentare