1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg
  4. Kreisbote

Exhibitionist in Fahrradkleidung tritt in Starnberg mehreren Kindern gegenüber

Erstellt:

Kommentare

Ein etwa 50 Jähriger Mann trat Kindern in Starnberg als Exhibitionist gegenüber. Jetzt sucht die Polizei nach Hinweisen.
Ein etwa 50 Jähriger Mann trat Kindern in Starnberg als Exhibitionist gegenüber. Jetzt sucht die Polizei nach Hinweisen. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Starnberg - Ein bislang unbekannter Mann tritt in Starnberg mehreren Kindern als Exhibitionist gegenüber. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck übernimmt die Ermittlungen.

Am Mittwoch, 13. Mai, gegen 15.05 Uhr bemerkte eine Anwohnerin im Dr.-Sauermann-Weg in Starnberg einen etwa 50-jährigen Mann, der mit vorne heruntergezogener Hose an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord erklärt, blickte er dabei in Richtung dreier Kinder im Alter von sechs und sieben Jahren, die sich zu diesem Zeitpunkt ebenfalls im Dr.-Sauermann-Weg aufhielten. Durch die Kinder wurde der Unbekannte gemäß Zeugenaussagen nicht bemerkt. Wenig später fuhr der Mann mit einem Mountainbike in unbekannte Richtung davon.

Exhibitionist ist rund 50 Jahre alt und war mit einem dunklen Mountainbike unterwegs

Der bislang unbekannte Täter konnte wie folgt beschrieben werden: Männlich, etwa 50 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, kräftige Statur, kurze Haare, unrasiert/Drei-Tage-Bart, trug eine Sonnenbrille, Fahrradkleidung, eine weiße eng anliegende Hose und führte ein blaues/dunkles Mountainbike mit sich.

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck bittet in diesem Zusammenhang um Zeugenhinweise. Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kripo unter der Telefonnummer 08141/6120 in Verbindung zu setzen. (kb)

Auch interessant

Kommentare