1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg
  4. Kreisbote

Grüngut-BigBag Dienstleistungsangebot endet am 26. November

Erstellt:

Kommentare

Goldener Herbst
Ein herbstlich gefärbtes Blatt eines Walnussbaumes liegt auf einem Rasen. © Stefan Jaitner/dpa/Archivbild

Landkreis - Seit diesem Jahr bietet das AWISTA Starnberg KU mit dem Grüngut-BigBag ein neues Dienstleistungsangebot zweimal im Jahr (Frühjahr und Herbst) an. Noch bis diesen Samstag, 20. November, können die Grüngut-BigBags an den Wertstoffhöfen, welche auch Restabfallsäcke verkaufen, sowie der Grüngutsammelstelle in Hanfeld käuflich erworben werden.
 

Die komfortable Abholung von Grüngut und Gartenabfall vom Grundstück ist gegen eine Gebühr von 39 Euro je Sack möglich. Ein sogenannter BigBag hat ein Fassungsvolumen von 1m³. Im Preis enthalten ist ein Alles-inklusive-Paket: Von der Abwicklung der Bestellung, der Gestellung der Sammelsäcke, deren termingerechte Abholung bis zur hochwertigen regionalen Verwertung der Abfälle. Mitarbeiter des AWISTA Starnberg KU holen den BigBag nach Möglichkeit zum Wunschtermin mit einem Spezialfahrzeug ab.

Das Angebot der Abholung gilt noch bis einschließlich 26. November, danach wird die Dienstleistung während der Winterzeit ausgesetzt und es werden keine BigBags mehr abgeholt. Erst zur Vegetationszeit im Frühjahr (März bis Juni 2022) ist eine Beauftragung wieder möglich.

Das Kommunalunternehmen möchte alle Kunden die bereits einen Sack erworben haben, daran erinnern, auch die Abholung vor der Winterpause zu beauftragen. Die vorgegebenen Rahmenbedingungen für die Abholung finden sich unter www.awista-starnberg.de/gruengut-bb/. Säcke, die dieses Jahr nicht mehr befüllt werden, können auch im nächsten Frühjahr verwendet werden. 

Kreisbote

Auch interessant

Kommentare