1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg
  4. Kreisbote

Hohe Auszeichnung für »Living Tones« um den Kraillinger Marcus Schmitt

Erstellt:

Kommentare

Die Münchner Band „Living Tones“ mit dem Kraillinger Bandleader Marcus Schmitt bekommt Auszeichnung in der Sonderkategorie „Bester Pop Song“ 2021 im größten deutschen Bundes-Kultur-Wettbewerb 2021.
Die Münchner Band „Living Tones“ mit dem Kraillinger Bandleader Marcus Schmitt bekommt Auszeichnung in der Sonderkategorie „Bester Pop Song“ 2021 im größten deutschen Bundes-Kultur-Wettbewerb 2021. © Band

Krailling – Beim 39. Deutschen Bundes-Kultur-Wettbewerb 2021 hat die Rock- & Popstiftung die Band „Living Tones“ im Dezember in der Sonderkategorie ausgezeichnet: Der Song „That`s Gonna Be Empathy“ ist mit der „Jurywertung 3“ der „Beste Pop Song“ des Jahres 2021. 

Für die Preisverleihung war laut Jury bei dem Song „That`s Gonna Be Empathy“, der starke und wuchtvolle Sound ausschlaggebend, sowie der zu einer Einheit mit der Musik verschmelzende Text. Außerdem war die musikalische Umsetzung von Komposition und Arrangement des Bandleaders, Gitarristen und Sängers Marcus Schmitt auszeichnungswürdig. Er präsentierte zusammen mit den professionellen Musikern von der Band „Living Tones“ den Song dem online-Publikum beim Live-Stream-Video auf der Kulturbühne „Hinterhalt“ in Geretsried. Der Text vermittelt Mitgefühl und Menschlichkeit, das so wichtig ist für das Zusammenleben im Alltag.

Auch interessant

Kommentare