1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg
  4. Kreisbote

Neue Sitzgelegenheit zwischen Krailling und Gauting

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Vorbesichtigung G7-Gipfelort Schloss Elmau
Eine Sitzbank bietet immer einen schönen Ausblick (Symbolbild). © Peter Kneffel/dpa/dpa-Bildfunk

Krailling - Hans und Brigitte Müller-Traut aus Krailling gehen gern spazieren. Besonders gern entlang des Waldes zwischen Krailling und Stockdorf. 

„Dort an der Grenze der beiden Würmtalgemeinden ist der Ausblick besonders schön.“, findet Brigitte Müller-Traut. Doch zum Rasten und Genießen fehlte bisher eine Bank. Deshalb hat Hans Müller-Traut beschlossen, seiner Ehefrau zum 84. Geburtstag eine Bank zu schenken. Gemeinsam mit Bürgermeister Haux und dem zuständigen Förster wurde ein geeigneter Platz an der Hangkante am Ende der Fleckhamerstraße zwischen den Gemeinden Krailling und Gauting ausgeguckt. Der Förster zimmerte aus Baumstämmen eine gemütliche Bank, die nun alle Spaziergänger zum Rasten und Genießen einlädt. Ganz oben links an der Rücklehne steht, wem der Ruheort zu verdanken ist: von Hans für Brigitte.

Kreisbote

Auch interessant

Kommentare