1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg
  4. Kreisbote

Verkehrsunfall im Bereich Inning endet glimpflich

Erstellt:

Kommentare

Unfall
Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Am gestrigen Dienstagabend wollte ein 19-jähriger Schüler aus Bad Wörishofen mit seinem VW Golf von Inning am Ammersee kommend an der dortigen Autobahnzufahrt der A 96 in Richtung Lindau auffahren. Beim Linksabbiegen übersah er einen aus Richtung Grafrath kommenden weißen Kleintransporter Opel Vivaro, gesteuert von einem 58-jährigen Fürstenfeldbrucker.

Bei der nahezu frontalen Kollision wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt, zumindest an dem 10 Jahre alten VW Golf entstand Totalschaden. Die Fahrzeuglenker hatten mehr Glück, nur der Schüler wurde leicht verletzt. Zur Reinigung der Fahrbahn wurde die Fahrspur der B 471 in Richtung Inning a. Ammersee durch die Freiwillige Feuerwehr Inning für rund zwei Stunden gesperrt.

Kreisbote

Auch interessant

Kommentare