1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg
  4. Kreisbote

Vorfahrt genommen: Motorradfahrer stürzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Polizei klärt, ob auch der Motorradfahrer Schuld am Zusammenstoß mit dem Pkw in Kempfenhausen hat.
Die Polizei klärt, ob auch der Motorradfahrer Schuld am Zusammenstoß mit dem Pkw in Kempfenhausen hat. © Symbolfoto/panthermedia

Kempfenhausen - Ein 78-jähriger Autofahrer aus Neuried übersieht am Neujahrstag in Kempfenhausen einen Motoradfahrer. Es kommt zum Zusammenstoß. Jetzt klärt die Polizei die Unfallursache.

Der Unfall ereignete sich gegen 15.30 Uhr, als ein 48- jähriger Mann aus München mit seinem Motorrad, BMW, die Münchener Straße in Kempfenhausen in Richtung Starnberg fuhr. Zur gleichen Zeit stand am Buzentaurweg ein 78- jähriger Mann aus Neuried mit seinem Pkw VW. Dieser wollte nach links in Richtung Starnberg einbiegen. Er hat die Vorfahrt zu achten. Als er eine Lücke sah, bog er ein, übersah dabei laut Polizei aber den Motorradfahrer.

Motorradfahrer aus München verletzt sich an der Wade

In der Einmündung kam es zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen. Der Motorradfahrer wurde dabei an der Wade leicht verletzt. Er wurde vor Ort vom Rettungsdienst ärztlich versorgt, eine Mitnahme ins Krankenhaus war nicht erforderlich. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 1800 Euro. Der Autofahrer muss sich wegen der fahrlässigen Körperverletzung und der Vorfahrtsmissachtung verantworten. Da der Motorradfahrer vor dem Zusammenstoß angeblich ein anderes Fahrzeug rechts überholt hat, muss nun durch Vernehmungen der Zeugen geklärt werden, ob auch hier ein Verstoß des Motorradfahrers vorliegt.

Auch interessant

Kommentare