1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg
  4. Kreisbote

Vorfahrt missachtet: Zusammenstoß in Starnberg

Erstellt:

Kommentare

In Starnberg hat ein Autofahrer am Freitag die Vorfahrt missachtet. Es kam zur Kollision.
In Starnberg hat ein Autofahrer am Freitag die Vorfahrt missachtet. Es kam zur Kollision. © Symbolfoto/panthermedia

Starnberg - Ein Linksabbieger nahm einer 22-jährigen Autofahrerin am Freitagabend in der Petersbrunner Straße in Starnberg die Vorfahrt. Es kam zum Zusammenstoß. Jetzt muss sich der 46-jährige Mann wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Der Verkehrsunfall ereignet sich laut Polizei gegen 18.45 Uhr. Eine Autofahrerin aus Starnberg war in Richtung Leutstettener Straße unterwegs, ein 46-jähriger aus Schwäbisch Gmünd kam ihr entgegen und wollte an der Kreuzung nach links in die Gautinger Straße einbiegen. Dabei übersah er die entgegenkommende Pkw-Fahrerin, weshalb es zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen kam.

Feuerwehr Starnberg sperrte Straße ab

Die Starnbergerin wurde mit Taubheitsgefühlen in den Armen zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 5.000 Euro. Der 46-jährige Mann muss sich wegen der fahrlässigen Körperverletzung und der Vorfahrtsmissachtung verantworten. Die Feuerwehr Starnberg sperrte die Kreuzung zur Unfallaufnahme für ungefähr eine Stunde.

Auch interessant

Kommentare