1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg

"Kurt" das Herzstück der Volkssternwarte

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Fasziniert von dem neuen C14-Teleskop der Christian-Jutz-Volkssternwarte in Aufkirchen sind auch Lina und Luisa Schmid. Foto: fkn
Fasziniert von dem neuen C14-Teleskop der Christian-Jutz-Volkssternwarte in Aufkirchen sind auch Lina und Luisa Schmid. Foto: fkn

Aufkirchen - Die Christian-Jutz-Volkssternwarte ist wieder geöffnet. Dienstags und freitags finden Beobachtungsabende statt - in den Wintermonaten von 19 bis 21 Uhr.

Mehrere Monate lang haben die Mitglieder der Volkssternwarte das Beobachtungsgebäude saniert. Der morsche Holzboden musste erneuert werden, ebenso die Elektrik. Herzstück der Sternwarte ist ein neues 14-Zoll-Teleskop, das auf einer neuen Montierung mit Steuerungscomputer installiert ist. So lässt es sich vollautomatisch auf jeden beliebigen Himmelskörper ausrichten.

Mit einer kleinen Feier hat der Sternwarten-Verein das Beobachtungsgebäude wieder für Führungen geöffnet.

Auch interessant

Kommentare