+
Die Polizei konnte den 18-jährigen Autobahnraser anhalten.

Autobahn A96

Mit Tempo 150 durch die Baustelle

  • schließen

Landkreis - Seit zwei Monaten hat der junge Mann aus dem Landkreis erst seinen Führerschein. Nun aber schon eine beachtliche Eintragung in der Verkehrssünderkartei.

Einer zivilen Video-Streife der Autobahnpolizei Fürstenfeldbruck war am Samstagnachmittag ein Audi Cabrio aufgefallen, das es auf der  A 96 zwischen der Anschlussstelle Gräfelfing und dem Autobahnende in Sendling,offensichtlich sehr eilig hatte. Im dortigen Baustellenbereich ist die Geschwindigkeit wegen der fehlenden Mittelleitplanke auf 60 km/h begrenzt. Dies hielt den 18- jährigen Führerscheinneuling aus dem Landkreis Starnberg nicht davon ab, mit dem leistungsstarken Pkw richtig Gas zu geben.

De junge Mann beschleunigte den Pkw mehrmals auf über 150 km/h und gestikulierte unfreundlich gegenüber anderen Pkw-Fahrern, die seiner Meinung nach nicht schnell genug den linken Fahrstreifen für ihn frei machten.

Als die Polizeistreife den Audi angehalten hatte, stellten die Beamten fest, dass sich der 18-Jährige den Pkw im Familienkreis ausgeliehen hatte und erst seit zwei Monaten im Besitz seines Führerscheines ist. Nun erwarten ihn neben dem Bussgeld in Höhe von 1200 Euro ein Fahrverbot für drei Monate, zwei Punkte in Flensburg sowie eine Nachschulung und die Verlängerung der Probezeit.

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem iPhone

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem Android

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landkreis-SPD: So denkt sie über die GroKo
Die SPD-Kreisvorsitzende Julia Ney spricht über die am Sonntag anstehende Entscheidung.
Landkreis-SPD: So denkt sie über die GroKo
Gute Nachrichten: S 6 und S 8 fahren wieder
Das Sturmtief ist weitergezogen, und in der Nacht hat die Bahn die defekten Oberleitungen repariert. Mehr in unserem Nachrichtenticker.
Gute Nachrichten: S 6 und S 8 fahren wieder
Nach dem Semesterist vor dem Semester
Die Volkshochschule Starnberger See präsentiert im neuen Programmheft Kurse für das Frühjahr und den Sommer.
Nach dem Semesterist vor dem Semester
Von jungen Wilden und alten Hasen
Das Innovationsforum „BIGHub“ will Innovationen im ländlichen Raum stärken und hat nun  einen Wettbewerb ausgelobt.
Von jungen Wilden und alten Hasen

Kommentare