Versand kommende Woche

Abfallkalender 2016 kommt per Post

Starnberg - Kommende Woche beginnt der Abfallwirtschaftsverband AWISTA im Landkreis Starnberg mit der Verteilung der Abfallkalender für 2016. Der kommt heuer per Post.

Erstmals bekommt jeder Haushalt für 2016 einen gewissermaßen persönlichen Abfallkalender. Der Abfallwirtschaftsverband AWISTA lässt die auf Adressen zugeschnittenen Terminübersichten für die Abfuhr von Restmüll, Papier, Gelben Säcken und Biotonne sowie den Terminen des Schadstoffmobils ab Mitte kommender Woche verteilen. Die Kalender werden per Post zusammen mit einer Broschüre über Wissenswertes zur Abfallentsorgung und -trennung zugestellt.

„Wir sind ständig bemüht, unser Serviceangebot an die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Starnberg zu verbessern“, erklärte Peter Wiedemann, Geschäfts- und Werkleiter des AWISTA. Dazu gehört auch ein neuer Internetauftritt des Verbandes, über den ebenfalls alle Abfuhrtermine abgerufen werden können. Dort werden ab Dezember die Daten als PDF, aber auch als Format zum Einlesen in den Kalender von Computern oder Smartphones downloadbar sein. Wiedemann bittet alle Haushalte, in den nächsten zwei Wochen auf die weißen Umschläge zu achten, damit sie nicht als Werbung weggeworfen werden. Wer bis Weihnachten keinen bekommt, kann sich unter (0 81 51) 2 72 60 melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das interessierte unsere Internet-Leser am meisten
Das Jahr 2017 ist nun schon einige Tage alt. Zeit für eine kurze Rückschau. Was interessierte die Internet-Leser des „Starnberger Merkur“ am meisten? Ein kurzer Blick …
Das interessierte unsere Internet-Leser am meisten
Das wird aus den Tengelmann-Filialen
Landkreis - Fast alle Tengelmann-Märkte im Landkreis Starnberg werden zu Edeka-Filialen – mit einer Ausnahme. Für Landwirte und andere regionale Erzeuger könnten sich …
Das wird aus den Tengelmann-Filialen
Nach der Glätte kommt der Sturm
Starnberg - Die befürchtete Eisglätte am Morgen blieb in Teilen des Landkreises Starnberg aus, im Westen hingen waren Wege und Straßen spiegelglatt. Und jetzt kommt ein …
Nach der Glätte kommt der Sturm
Mehr Qualität statt mehr Besucher
Landkreis - Alles neu im neuen Jahr. Der Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land ist nicht mehr, die gfw Starnberg auch nicht. Gemeinsam firmieren sie jetzt unter …
Mehr Qualität statt mehr Besucher

Kommentare