Rückruf-Aktion bei Aldi Nord für Tiefkühlfisch - auch Ostdeutschland betroffen

Rückruf-Aktion bei Aldi Nord für Tiefkühlfisch - auch Ostdeutschland betroffen
Prof. Hans-Paul Schobel ist Vorsitzender des Ärztlichen Kreisverbandes.   Foto: fkn

Ärzte raten: Gegen Grippe schützen!

Landkreis Starnberg - Mit dem Aufruf, sich gegen die anrollende Grippe impfen zu lassen, hat sich der Vorsitzende des Ärztlichen Kreisverbandes Starnberg an die Bevölkerung gewandt.

Besonders ältere Menschen und chronisch Kranke gehörten zu den Risikogruppen, die einen Schutz vor dem Influenza-A-Virus "Brisbane" dringend benötigen, wie Prof. Dr. Hans-Paul Schobel erklärt. Der Chefarzt am Tutzinger Krankenhaus geht davon aus, dass höchstens die Hälfte der über 65-Jährigen gegen die Grippe geimpft sei.

Die Welle der Erkrankungen schwappe derzeit vor allem von Österreich nach Bayern herüber. Aber auch in Portugal und Großbritannien sei der Virus sehr stark verbreitet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Nachwuchs macht Kino
Das Fünf-Seen-Kinderfilmfest startet am kommenden Mittwoch, 20. November. Zu sehen sind deutsche und internationale Filme.
Der Nachwuchs macht Kino
Kreistagswahl: Gilchinger dominieren Freie-Wähler-Liste, Frauen sind schwer zu finden
Elf Gilchinger, neun Starnberger, ein Drittel Frauen, vier aktuelle Bürgermeister, mehrere Bürgermeisterkandidaten: Die Freien Wähler warten mit einer gut besetzten …
Kreistagswahl: Gilchinger dominieren Freie-Wähler-Liste, Frauen sind schwer zu finden
Landkreis bekommt Fairtrade-Zertifikat und arbeitet schon am nächsten Schritt
Was haben London, Rom und der Landkreis Starnberg gemeinsam? Sie alle sind offiziell „fair“ – am Dienstagabend erhielt der Landkreis die Auszeichnung als …
Landkreis bekommt Fairtrade-Zertifikat und arbeitet schon am nächsten Schritt

Kommentare