Falscher Kripo-Beamte horchen Frauen aus

Landkreis - Das ist dreist: Ein Unbekannter hat sich am Telefon als Kripo-Beamte ausgegeben und drei Frauen nach Bargeld und Schmuck gefragt. Die Polizei warnt.

Als Kriminal- beziehungsweise Polizeibeamter hat sich am Dienstagabend ein Unbekannter bei drei Bürgerinnen in Krailling gemeldet. Die Frauen merkten schnell, dass der Anrufer nicht echt war und alarmierten ihrerseits die Polizei.

Der Mann sagte zu den Frauen, dass in ihrer Nachbarschaft mehrere Einbrüche stattgefunden hätten. Dabei sei Schmuck und Bargeld entwendet worden.Der Unbekannte mahnte die Frauen zur Vorsicht. "Er versuchte durch geschickte Gesprächsführung herauszufinden, ob auch sie Schmuck und Bargeld zuhause aufbewahren würden und wenn ja, ob das Haus entsprechend gesichert und die Wertsachen in der Wohnung auch sicher verwahrt sind", berichtete ein Polizeisprecher.

Zumindest diese drei angerufenen Bürgerinnen im Alter von 67 bis 90 Jahren waren sofort misstrauisch geworden und hatten vorbildlich reagiert. Zwei legten nach einem kurzem Gespräch gleich auf, so die Mitteilung der Polizei. Die dritte Dame hinterfragte Name, Dienstgrad und Dienststelle des angeblichen Polizeibeamten, worauf dieser von sich aus das Gespräch beendete und auflegte. Alle drei Frauen informierten daraufhin über Notruf 110 sofort die richtige Polizei. Die Wohngegend der Mitteilerinnen wurde in der Folge verstärkt von Polizeistreifen kontrolliert.

Die Polizei weist nochmals darauf hin, dass die Varianten der Betrüger und Diebe vielfältig sind. "Seien Sie bei Anrufen - wenn Sie sich nicht absolut sicher sind, das Gegenüber zu kennen - stets misstrauisch, erteilen Sie am Telefon keine Auskünfte und gehen Sie telefonisch auf keine Geldgeschäfte oder Gewinnversprechen ein", sagte ein Sprecher. "Machen Sie es so wie die drei Damen, verständigen Sie im Zweifelsfall über Notruf 110 die Polizei." Und zwar die richtige.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kein Appell an Gastwirte 
Der Kreistag wird keinen Appell an Gastwirte aussprechen, der AfD keine Räume zur Verfügung zu stellen. Ein Antrag von Peter Unger (Grüne) wurde gestern abgelehnt.
Kein Appell an Gastwirte 
Das sind die Kulturpreisträger
Die Kulturpreisträger 2017 des Landkreises Starnberg in der Kategorie Bildhauerei und Skulpturen stehen fest.
Das sind die Kulturpreisträger
Rasenmäher-Diebe an Sportplätzen
Dem FC Dettenschwang und den Sportfreunden Breitbrunn wurden teure Rasenmäher geklaut. Für die Fußballvereine ist das ein herber Schlag. Es sind keine Einzelfälle. Die …
Rasenmäher-Diebe an Sportplätzen

Kommentare