+
Großfeuer im Andechser Ortsteil Machtlfing: Eine Werkstatt steht in Flammen.

Abgebrannte Autowerkstatt

Brandermittler: Wohl kein Vorsatz

Machtlfing - Der Brand in der Autowerkstatt brach wohl bei einem Auto aus - die genaue Ursache könnte aber ungeklärt bleiben.

Nach zwei Tagen Untersuchung des Unglücksorts in der abgebrannten Machtlfinger Autowerkstatt gehen die Ermittler nicht von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Ein technischer Grund oder fahrlässige Brandstiftung kann nach Angaben des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord nicht ausgeschlossen werden.

„Der Brandausbruch war wohl im Bereich eines PKW´s“, heißt es. An diesem sei wohl zuvor gearbeitet worden. Die Arbeiten müssten aber nicht in Zusammenhang mit dem Brandausbruch stehen.

Werkstatt-Betreiber aus Krankenhaus entlassen - keine Rauchvergiftung

Die beiden Werkstatt-Betreiber mussten nach dem Brand ins Krankenhaus. Der Verdacht auf Rauchvergiftung bestätigte sich nicht. Sie erlitten an Händen und Armen Brandwunden, sind nun wieder daheim.

Die beiden Ermittler der Kripo haben Fotos und Berichte an das Landeskriminalamt weitergegeben. Diese werden nun ausgewertet - eventuell wird ein Gutachten erstellt.

Bleibt die Brandursache ungeklärt?

Sollte der Sachverständige des Landeskriminalamts eine Möglichkeit finden, den Brand weiter aufzuklären, würden nochmal Spuren gesucht oder Proben entnommen. Möglich ist aber auch, dass die genaue Brandursache unklar bleibt. Die Untersuchung des Unglücksorts ist aufgrund des Brand-Ausmaßes schwierig. 

Von: Sebastian Raviol

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwere Gewitter ziehen vorbei
Von Nordwesten zogen am Mittwochabend Gewitter auf den Landkreis Starnberg zu. Es galt bereits die zweithöchste Warnstufe, doch das eine schwächte sich ab und das andere …
Schwere Gewitter ziehen vorbei
Start der Prüfungen: Daumen drücken für 358 Realschüler
In Herrsching, Gauting und Tutzing werden Deutschprüfungen geschrieben. Handys werden überall weggeschlossen.
Start der Prüfungen: Daumen drücken für 358 Realschüler
So viele Wohnungen fehlen im Landkreis
Das Institut der deutschen Wirtschaft hat gestern eine Studie veröffentlicht, die Bautätigkeit und Baubedarf gegenüberstellt. Das Ergebnis für den Landkreis Starnberg …
So viele Wohnungen fehlen im Landkreis

Kommentare