BRK-Bereitschaft: Neuer Höchststand an Mitgliedern

Gauting - Seit 86 Jahren gibt es nun in Gauting den ehrenamtlichen Bereitschaftsdienst. Aber noch nie hat die Einrichtung so viele Mitglieder gehabt wie jetzt.

Im vergangenen Jahr wurde mit 74 Mitgliedern ein neuer Höchststand erreicht. Ein Grund dafür, ist die starke Jugendgruppe, erläuterte Bereitschaftsleiter Ludwig Ochs bei der Jahresversammlung.

Die ehrenamtlichen Helfer sind im vergangenen Jahr insgesamt 332 Einsätze zusätzlich zum hauptamtlichen Rettungsdienst gefahren. Damit hat jedes Mitglied 256 Stunden in diese Arbeit investiert.

Im Mittelpunkt des laufenden Jahres steht laut Ochs die Beschaffung eines Fahrzeuges für die Jugendgruppe, die in diesem Jahr ihren fünften Geburtstag feiert. Die jugendlichen Mitglieder könnten dann zu Wettbewerben fahren und Ausflüge machen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Virtuelle Schule in der „Smart City“
Ideen für die Zukunft entwickeln Mittelschüler und Gymnasiasten im Projekt „Smart Citiy“. Wer wissen will, was dabei herauskommt: Die Schüler präsentieren ihre Ideen am …
Virtuelle Schule in der „Smart City“
Nach Bürgerentscheid in Eching: Insektenschutz sticht Mückenbekämpfung
Mit großer Mehrheit stimmen die Bürger Echings am Ammersee für eine gezielte Mückenbekämpung. Bürgermeister anderer Gemeinden reagieren skeptisch. Sie argumentieren: Wer …
Nach Bürgerentscheid in Eching: Insektenschutz sticht Mückenbekämpfung
15-Meter-Graffiti: Tankstellen-Eigentümer setzt Belohnung auf Täter aus
Die Fassade war gerade erst renoviert worden: Zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres verunstaltet ein großes Graffiti die Gilchinger Tankstelle „Allguth“. Die Eigentümer …
15-Meter-Graffiti: Tankstellen-Eigentümer setzt Belohnung auf Täter aus
Hilfsangebot für Frauen: „Gewalt kommt nicht in die Tüte“
„Gewalt kommt nicht in die Tüte“ ist der Titel einer Aktion, die Landkreis, der Verein Frauen helfen Frauen, die Gleichstellungsstelle und die Bäcker-Innung zum Tag der …
Hilfsangebot für Frauen: „Gewalt kommt nicht in die Tüte“

Kommentare