+
Symbolbild

Polizeibericht

Dießen: Jungbauer von Stier attackiert

Dießen - Ein Stier ist ein nicht kalkulierbarer Zeitgenosse. Das musste ein 25-jähriger Jungbauer aus Dießen am Mittwoch erfahren.

Laut Polizei wollte der Landwirt am frühen Morgen den Stier auf einen Anhänger verladen. Dafür stieg er über das Gatter zu dem Stier und wollte ihn auf den bereitgestellten Transport-Anhänger treiben. Das ließ sich der Stier jedoch nicht gefallen und griff den jungen Mann an. Er versuchte noch, sich über das Gatter in Sicherheit zu bringen. Der aufgebrachte Stier erwischte ihn jedoch mit dem Kopf an den Oberschenkeln und verletzte ihn dabei. Der Rettungsdienst brachte den 25-Jährigen ins Krankenhaus.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das interessierte unsere Internet-Leser am meisten
Das Jahr 2017 ist nun schon einige Tage alt. Zeit für eine kurze Rückschau. Was interessierte die Internet-Leser des „Starnberger Merkur“ am meisten? Ein kurzer Blick …
Das interessierte unsere Internet-Leser am meisten
Das wird aus den Tengelmann-Filialen
Landkreis - Fast alle Tengelmann-Märkte im Landkreis Starnberg werden zu Edeka-Filialen – mit einer Ausnahme. Für Landwirte und andere regionale Erzeuger könnten sich …
Das wird aus den Tengelmann-Filialen
Nach der Glätte kommt der Sturm
Starnberg - Die befürchtete Eisglätte am Morgen blieb in Teilen des Landkreises Starnberg aus, im Westen hingen waren Wege und Straßen spiegelglatt. Und jetzt kommt ein …
Nach der Glätte kommt der Sturm
Mehr Qualität statt mehr Besucher
Landkreis - Alles neu im neuen Jahr. Der Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land ist nicht mehr, die gfw Starnberg auch nicht. Gemeinsam firmieren sie jetzt unter …
Mehr Qualität statt mehr Besucher

Kommentare