+
Symbolbild

Polizeibericht

Da war selbst der Heilige machtlos...

Dießen - Christophorus ist als Schutzpatron der Reisenden bekannt. Aber so weit, wie ein 58-jähriger Dießener für sich in Anspruch nahm, reicht der Einfluss des Heiligen dann doch nicht.

Bei einer Polizeikontrolle flog der Schwindel des Dießeners auf. In Unterhausen im Landkreis Weilheim-Schongau, stellten die Beamten rasch fest, dass der Pkw des 58-Jährigen nicht ordnungsgemäß zugelassen war. Statt der erforderlichen Zulassungsmarke hatte der Dießener eine Christophorus-Plakette auf das Kennzeichen geklebt. Und statt des TÜV-Stempels zierte ein bunter Reklameaufkleber das hintere Kennzeichen. Die Polizisten stellten die Kennzeichen sicher. Den Fahrer erwartet eine Strafanzeige wegen Urkundenfälschung und Kennzeichenmissbrauchs.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kreissparkasse kassiert Negativzinsen
Landkreis – Es ist soweit: Die Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg verlangt Zinsen für das Guthaben ihrer Kunden. Bislang sind aber nur die Kommunen betroffen.
Kreissparkasse kassiert Negativzinsen
Merkur-Fans von Andechs bis Australien
Landkreis – Die magische Grenze von 3000 Fans des Starnberger Merkur im sozialen Netzwerk Facebook ist geknackt. Mit Annette von Nordeck aus Pöcking klickte am Dienstag …
Merkur-Fans von Andechs bis Australien
Das interessierte unsere Internet-Leser am meisten
Das Jahr 2017 ist nun schon einige Tage alt. Zeit für eine kurze Rückschau. Was interessierte die Internet-Leser des „Starnberger Merkur“ am meisten? Ein kurzer Blick …
Das interessierte unsere Internet-Leser am meisten
Das wird aus den Tengelmann-Filialen
Landkreis - Fast alle Tengelmann-Märkte im Landkreis Starnberg werden zu Edeka-Filialen – mit einer Ausnahme. Für Landwirte und andere regionale Erzeuger könnten sich …
Das wird aus den Tengelmann-Filialen

Kommentare