1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg
  4. Lkr. Starnberg

Essen verschlafen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Inning - 25 Feuerwehrleute waren am Neujahrstag in Innng im Einsatz, als mittags der Alarm losging. Ausgelöst wurde er durch ein verschmortes Essen, denn der "Koch" war unterm Kochen eingeschlafen.

Er hat das Essen einfach verschlafen: Ein 59-jähriger Mann aus Inning hatte sich am Neujahrstag etwas zum Mittag kochen wollen, schlief aber währenddessen ein. Er wurde erst gegen 13 Uhr wach, das stand der rauch bereits in seiner Küche. Diesen Rauch hatten auch Nachbarn bemerkt, die besorgt den Feuerwehrnotruf wählten. Glücklicherweise brannte das verkohlte Gericht noch nicht.

Die herbeigeeilten Feuerwehrleute holten den Mann vorsorglich aus dem Haus und lüfteten die Wohnung erst einmal kräftig durch. Verletzt wurde niemand, Sachschaden entstand auch nicht. Für eine Einladung zum Essen war's für die 25 Feuerwehrleute aus Inning und Buch, die vor Ort waren, wohl zu spät.

Auch interessant

Kommentare