Festes Band nach Südböhmen

Dießen - Die Marktgemeinde Dießen besiegelt an diesem Wochenende ihre zweite Städtepartnerschaft. Neben dem englischen Windermere ist dann auch das südböhmische Lomnice Partner der Ammerseegemeinde.

Seit zwölf Jahren werden bereits freundschaftliche Bande gepflegt. Angestoßen durch regen Kontakt und Austausch der jeweiligen Trachtenvereine. Schon diesen Freitag setzt sich der erste Teil einer Delegation, angeführt von Bürgermeister Herbert Kirsch Richtung Lomnice in Bewegung. Am Samstag wird die Partnerschaftsurkunde unterschrieben. Zum Zeichen der Freundschaft hat Kirsch auch eine deutsche Eiche im Gepäck, die er am Sonntag in südböhmische Erde pflanzen wird.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leere Kassen durch Corona-Krise
Drohen den Gemeinden durch die Corona-Krise so hohe Ausfälle, dass sie ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen können? Die Bürgermeister befürchten das und fordern Nachlässe …
Leere Kassen durch Corona-Krise
In der Corona-Krise ist der Fernseher das Fenster zur Welt
Für viele Menschen ist der Fernseher Kontaktmittel zur Außenwelt – während der Corona-Krise mehr denn je. Umso problematischer, wenn er nicht funktioniert. Da machen die …
In der Corona-Krise ist der Fernseher das Fenster zur Welt
Verband wertet die aktuellen Tabellen
Die Entscheidung ist gefallen. Seit Mittwoch ist klar, wie es mit dem Tischtennissport in der kommenden Saison weitergeht. Der nationale Verband trifft eine mutige …
Verband wertet die aktuellen Tabellen
Nachzählung bei Kreistagswahl nötig - mit Auswirkungen auf die Sitzverteilung?
Die Stimmzettel der Kreistagswahl müssen neu ausgezählt werden. Das hat der Wahlausschuss so beschlossen. Das Ergebnis könnte Konsequenzen für die Zusammensetzung des …
Nachzählung bei Kreistagswahl nötig - mit Auswirkungen auf die Sitzverteilung?

Kommentare