Der Vorstand der Unterbrunner Feuerwehr (stehend v.l.): Thomas Walser, Anton Sepperl, Florian Kobök, Hermann Geiger, Stefan Merkl, Wolfgang Geiger (sitzend v.l.) Bernhard Rauchenberger und Hermann Michl. Foto: Schuhbauer

Feuerwehr fest verwurzelt

Unterbrunn - Auf ein insgesamt ruhiges Jahr 2009 konnte 1. Vorstand Hermann Michl bei der Jahresversammlung der Unterbrunner Feuerwehr vor 35 Mitgliedern und Gästen zurückblicken.

„Die Feuerwehr ist für das Zusammenleben im Ort wichtig“, stellte er fest und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit innerhalb der Feuerwehr und mit der Gemeindeverwaltung. Dies untermauerte Schriftführer Hermann Geiger, als er die zahlreichen Aktivitäten der Unterbrunner Feuerwehr im Jahr 2009 Revue passieren ließ. Geiger bedauerte, dass zum ersten Mal seit 1977 der traditionelle Feuerwehrball wegen Umbaumaßnahmen in Gasthaus Högner entfallen musste.

Die anschließenden Neuwahlen bestätigten Hermann Michl als 1. Vorstand, zum 2. Vorstand bestellten die Mitglieder Thomas Walser. Stefan Merkl hatte nicht mehr kandidiert, da er als Kommandant automatisch in den Vorstand eingebunden ist. Schriftführer Hermann Geiger und Kassier Anton Sepperl wurden in ihren Ämtern bestätigt, Andreas Heb und Wolfgang Geiger zu Beisitzern gewählt. Die Kasse prüfen künftig Richard Kaindl und Martin Welsch.

Auszeichnungen für 30 Jahre Mitgliedschaft erhielten Hermann Michl und Bernhard Rauchenberger. Insgesamt zehn Aktive wurden befördert, darunter auch zwei Frauen: Nicole Fromm ist nun Feuerwehrfrauanwärterin und Stefanie Schneider Feuerwehrfrau.

Auch interessant

Kommentare