Flüchtiger Unfallfahrer hinterlässt Schrottauto

Gauting - Eine böse Überraschung hat ein VW-Fahrer erlebt, der sein Auto in Gauting an der Germeringer Straße geparkt hatte: Ein Unbekannter rammte seinen Wagen so fest, dass dieser nur noch Schrottwert hat.

Jetzt sucht die Gautinger Polizei nach dem flüchtigen Fahrer, der vermutlich mit einem stark beschädigten, silberfarbenen Auto unterwegs ist. Laut Mitteilung der Beamten war der unbekannte Fahrer gegen 4 Uhr morgens auf der Germeringer Straße in Gauting ortseinwärts unterwegs. Auf der schneeglatten Fahrbahn kam er ins Schleudern und prallte gegen einen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestellten VW. Nach dem Aufprall fuhr der Unfallverursacher in Richtung Pippinplatz weiter, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.

Der geparkte Wagen wurde durch den Unfall so stark im Bereich des Fahrzeughecks beschädigt, dass die Polizei von einem Totalschaden in Höhe von 8000 Euro ausgeht. Hinweise an die Polizei unter Telefon (089) 893 13 30.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

365-Euro-Ticket für Schüler und Azubis: Ab sofort bestellbar 
Das neue 365-Euro-Ticket können Schüler und Auszubildende ab Mittwoch bestellen. Es gilt ab 1. August – also bereits in den Sommerferien – und im gesamten Bereich des …
365-Euro-Ticket für Schüler und Azubis: Ab sofort bestellbar 
Im Zug onaniert, am See entblößt: Kripo sucht drei Exhibitionisten im Landkreis Starnberg
Die Kripo Fürstenfeldbruck sucht drei Exhibitionisten, die in Breibrunn, Dießen und Gilching ihr Unwesen getrieben haben. Die Fälle im Einzelnen. 
Im Zug onaniert, am See entblößt: Kripo sucht drei Exhibitionisten im Landkreis Starnberg

Kommentare