Fördervereine haben ausgedient

Berg - Die Fördervereine der Kindergärten in Berg und Höhenrain müssen sich auflösen. Weil der Träger KinderArt ein gewinnorientiertes Unternehmen ist, wären Spenden an die Kindergärten steuerpflichtig.

Mehrere tausend Euro haben die beiden Vereine in den vergangenen Jahren den Kindergärten zur Verfügung gestellt. Für Spielgeräte, einen Kopierer, den Besuch eines Clowns oder Ausflüge - wo eben Geld nötig war.

Das ist nun vorbei, obwohl beide Verein noch tausende Euro in der Kasse haben. Aber die Botschaften des Finanzamts seien eindeutig, sagt Schickel: „Wir dürfen nicht mehr handeln, ob wir wollen oder nicht.“ Das habe sie in Gesprächen mit einem Steuerberater, dem Finanzamt und mit Hilfe von Bergs Kämmerer Benjamin Bursic eindeutig geklärt.

Auch interessant

Kommentare