+
Alfons Zitterbacke ist zurück auf der Leinwand mit Alexandra Maria Lara, Tilman Döbler und David Striesow (v.l.). 

Fünf-Seen-Kinderfilmfest

Der Nachwuchs macht Kino

Das Fünf-Seen-Kinderfilmfest startet am kommenden Mittwoch, 20. November. Zu sehen sind deutsche und internationale Filme.

Starnberg – Das sechste Fünf-Seen-Kinderfilmfest präsentiert vom 20. bis 24. November ein reichhaltiges Angebot an deutschen und internationalen Kinderfilmproduktionen. Neben der Vorpremiere von „Die Eiskönigin 2“ gibt es die besten deutschen Kinderfilme 2019 und mit „Die wunderbar seltsame Woche mit Tess“ und „Zu weit weg“ zwei weitere Previews von neuen Kinderfilmen.

Junge Zuschauer an wertvolle Kinder- und Jugendfilme heranzuführen, das ist das Konzept des Fünf-Seen-Kinderfilmfestivals. Es zeigt anspruchsvolle Filme für Kinder zwischen vier und zwölf Jahre an den Spielorten Starnberg, Gauting, Seefeld und Wörthsee. Das Mitmachkino mit Workshops zum Thema Film bildet traditionell den Auftakt des Programms am schulfreien Buß- und Bettag. Kinder des ganzen Landkreises bekommen dabei die Gelegenheit, die Geheimnisse des Filmes, Trick- und Schminktechniken sowie erste Schauspielübungen zu erforschen.

In der Sektion beste deutsche Kinderfilme des Jahres werden Filme gezeigt wie „Rocca verändert die Welt“, „Mein Lotta-Leben“, „Alles Bingo mit Flamingo“, die Neuverfilmung von „Alfons Zitterbacke – das Chaos ist zurück“ und der Familienfilm „Unheimlich perfekte Freunde“ von Marcus H. Rosenmüller.

Neu ist die Sektion „Zwischen Jungen und Mädchen“ mit dem Untertitel: „Freundschaft zwischen Jungen und Mädchen? Geht das überhaupt?“ Spielen die Jungen einfach nicht immer nur Fußball oder zocken am Computer, während die Mädchen nur auf Kontaktbörsen unterwegs sind. Filmklassiker wie „Ronja Räubertochter, „Der Sommer des Falken“ oder „Mein Freund Joe, zwei kleine Helden“ zeigen, wie es auch anders geht. Aus dem Landkreis Starnberg werden wieder zwei Kurzfilme der Schauspielschule Katharina Schwarz sowie Kurzfilme von Jugendlichen aus dem Landkreis präsentiert. An dem Wettbewerb, zu dem die kommunale Jugendarbeit und das Kino Breitwand aufgerufen haben, können sich Einzelpersonen, Jugendhäuser oder ganze Schulklassen beteiligen.

Im Jahr 2014 war das Kinder- und Jugendfilmfestival erstmals aus dem großen Fünf Seen Filmfestival (fsff) ausgegliedert worden. Im vergangenen Jahr haben gut 2000 junge Zuschauer das Fünf-Seen-Kinderfilmfestival besucht. Weitere Informationen sind im Internet auf www.fsff.de sowie auf Facebook zu finden.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christbaum-Käufer sind strenger mit sich
Die Sensibilität für Umwelt- und Klimaschutz merken auch Christbaumverkäufer – heuer so sehr wie nie zuvor. Viele Kunden bevorzugen heimische Bäume. Manche wollen sie am …
Christbaum-Käufer sind strenger mit sich
Schwerkranke Frau bekommt von Jobcenter nur 4,24 Euro im Monat: Betreuer mit drastischen Schritten
Keine fünf Euro bekommt eine psychisch und körperlich kranke Starnbergerin vom Jobcenter. Der Fall zeigt dramatisch, wie jemand durch das Sozialsystem fallen kann.
Schwerkranke Frau bekommt von Jobcenter nur 4,24 Euro im Monat: Betreuer mit drastischen Schritten

Kommentare