Auf Glatteis kracht’s gleich dreimal

Landkreis - Auf glatten Straßen haben sich am Sonntag innerhalb weniger Stunden gleich drei Verkehrsunfälle im westlichen Landkreis ereignet. Es blieb jedes Mal bei Blechschäden, die Insassen der Autos blieben unverletzt.

Der erste Unfall ereignete sich am Sonntag gegen 19.40 Uhr in Weßling. Ein Unbekannter, der in Richtung Inning unterwegs war, geriet auf die Gegenfahrbahn und zwang dadurch einen 20-jährigen Landkreisbürger zu einem Ausweichmanöver. Dieses endete aufgrund der glatten Fahrbahn an einem Weidezaun. Der Schaden an dem Zaun beläuft sich laut Polizei auf rund 100 Euro, der am Auto liegt bei etwa 1000 Euro. Der unbekannte Fahrer blieb jedoch nicht stehen, sondern fuhr weiter. Die Beamten nehmen unter der Telefonnummer (0 81 52) 9 30 20 Hinweise entgegen.

Ohne Fremdeinwirkung ging etwa eine Stunde später ein Unfall auf der Begleitstrecke der A96 in Richtung Gilching vonstatten. Kurz vor einer Unterführung rutschte ein 38-Jähriger aus dem Raum Dresden wegen der Glätte in einer Rechtskurve links von der Fahrbahn und landete in der Böschung, wo sein Wagen zum Stillstand kam. Schaden: zirka 3000 Euro.

Deutlich mehr zu reparieren wird es am Fahrzeug einer Münchnerin geben. Von Hechendorf kommend, kam sie auf dem Weg in Richtung Herrsching von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der Sachschaden am Wagen beträgt etwa 5000 Euro, die Münchnerin und ihre Beifahrerin blieben unverletzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerkranke Frau bekommt von Jobcenter nur 4,24 Euro im Monat: Betreuer mit drastischen Schritten
Keine fünf Euro bekommt eine psychisch und körperlich kranke Starnbergerin vom Jobcenter. Der Fall zeigt dramatisch, wie jemand durch das Sozialsystem fallen kann.
Schwerkranke Frau bekommt von Jobcenter nur 4,24 Euro im Monat: Betreuer mit drastischen Schritten
Kaum Sorgen wegen Rekord-Verschuldung
Die Verschuldung des Landkreises wird bis 2023 von 0 auf bis zu 180 Millionen steigen. Das geht aus der Prognose zum Haushalt 2020 hervor, der gestern im Kreisausschuss …
Kaum Sorgen wegen Rekord-Verschuldung

Kommentare