Golfer Jonas Kölbing verpasst Cut bei BMW Open

Feldafing - Der für den GC Feldafing startende Jonas Kölbing hat bei den BMW Open nach einigen Patzern am zweiten Tag den Sprung unter die Top 70 verpasst.

Am ersten Tag des international top besetzten Turniers auf dem Kurs des GC München Eichenried sorgte der 22-jährige Kölbing aus deutscher Sicht für eine Überraschung. Nach anfänglichen Schwierigkeiten steigerte sich der Amateur und holte mit mehreren Birdies auf. "Ich brauche den Druck", so Kölbing, der sich am Ende der ersten Runde auf den geteilten 40. Platz vorarbeitete - weit vor Deutschlands Golf-Dino Bernhard Langer. Während Langer aber am zweiten Tag mächtig aufholte, hatte Kölbing gegen Ende der zweiten Runde Pech. "Es lag am Putten. Das war entsetzlich", so der Feldafinger, der als Gewinner der Internationalen Österreichischen Meisterschaft angetreten war und eine Wildcard für die BMW Open vom Deutschen Golf-Verband erhalten hatte. Kölbing kam in Eichenried am Ende nicht unter die Top 100. Am kommenden Wochenende reist er mit der deutschen Nationalmannschaft zu den Team-Europameisterschaften der Amateure ins schottische Western Gailes

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verband wertet die aktuellen Tabellen
Die Entscheidung ist gefallen. Seit Mittwoch ist klar, wie es mit dem Tischtennissport in der kommenden Saison weitergeht. Der nationale Verband trifft eine mutige …
Verband wertet die aktuellen Tabellen
Nachzählung bei Kreistagswahl nötig - mit Auswirkungen auf die Sitzverteilung?
Die Stimmzettel der Kreistagswahl müssen neu ausgezählt werden. Das hat der Wahlausschuss so beschlossen. Das Ergebnis könnte Konsequenzen für die Zusammensetzung des …
Nachzählung bei Kreistagswahl nötig - mit Auswirkungen auf die Sitzverteilung?
Drei Jahre Kampf mit Jobcenter und Co.: Absurder Fall von Starnbergerin kommt zum Abschluss
Sie bekam nur 4,25 Euro vom Jobcenter und geriet in große Not: Nach drei Jahren zähen Ringens mit den Behörden hat die Starnbergerin Hildegard Z. nun doch Anspruch auf …
Drei Jahre Kampf mit Jobcenter und Co.: Absurder Fall von Starnbergerin kommt zum Abschluss
Grüne im Kreis Starnberg: „Die Anderen sind jetzt auf uns angewiesen“
83 statt bisher 51 Grüne sitzen nun in den Gremien im Landkreis Starnberg. Für den Landratsposten und Bürgermeisterämter hat es aber nicht ganz gereicht. Damit ist die …
Grüne im Kreis Starnberg: „Die Anderen sind jetzt auf uns angewiesen“

Kommentare