+
Nach dem Großfeuer am Dienstag untersuchen Brandermittler die Autowerkstatt.

Gebäude einsturzgefährdet

Nach Großbrand: Ermittler untersuchen Werkstatt

Machtlfing - Das Großfeuer in einer Autowerkstatt beschäftigt am Mittwoch Brandermittler der Kriminalpolizei. 

Das Großfeuer, das am Dienstag um die Mittagszeit in der Autowerkstatt ausbrach (den Beitrag, ein Video vom Einsatz der Retter und eine Fotostrecke finden Sie hier), hat das Gebäude komplett zerstört. Einen Tag danach sind Brandermittler der Kriminalpolizei vor Ort, um die Ursache zu klären.

"Man muss sehen, wie weit man zum Brandherd vordringen kann", teilt die Pressestelle des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord am Vormittag auf Anfrage des Merkur mit. Ein leichtes Vordringen zum Brandherd ist nicht möglich: Das Gebäude ist einsturzgefährdet.

Brandermittler wohl den ganzen Mittwoch im Einsatz

Deshalb sind auch Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW) vor Ort, die das Gebäude absichern. Am Tag des Brandes waren von THW und Feuerwehr mehr als 120 Kräfte im Einsatz und verhinderten ein Übergreifen des Feuers auf andere Gebäude. 

Die Arbeit der Ermittler soll wegen der schwierigen Bedingungen den ganzen Tag andauern. Derzeit gibt es keinen neuen Stand - den Sachschaden schätzt die Polizei auf mindestens 800 000 Euro. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das ist der optimale Grundriss
Der Verband Wohnen will bei seinen Planungen künftig Zeit und Geld sparen. Deswegen setzt er bei seinen Gebäuden auf einen standardisierten und gleichzeitig flexiblen …
Das ist der optimale Grundriss
Fälle von Homejacking häufen sich - das steckt dahinter
Die dunkle Jahreszeit nutzen Kriminelle leider immer wieder für ihre Taten. Die Kriminalpolizei warnt vor einem speziellen Fall.
Fälle von Homejacking häufen sich - das steckt dahinter
Klare Abfuhr für Forderung nach kostenloser Windel-Entsorgung
Kostenlosen Säcke für Einwegwindeln hat die Verbandsversammlung des Abfallwirtschaftsverbandes AWISTA diese Woche eine klare Absage erteilt. Die Junge Union hatte dem …
Klare Abfuhr für Forderung nach kostenloser Windel-Entsorgung
Die Flocken können kommen
Die Meteorologen prognostizieren für dieses Wochenende weitere Schneefälle. Die Mitarbeiter des Winterdienstes beim Staatlichen Bauamt und in den Gemeinden sehen dem …
Die Flocken können kommen

Kommentare