Wer kennt diesen Mann? Der Unbekannte treibt als Handtaschendieb sein Unwesen. Foto: fkn

Handtaschendieb auf Geldkarten aus

Landkreis - Die Polizei fahndet seit Monaten nach einem Handtaschendieb, der entlang der Autobahn München-Lindau sein Unwesen treibt. Er ist auf die Geldkarten seiner Opfer aus.

Der Unbekannte betritt Supermärkte und entwendet in einem günstigen Moment Handtaschen aus den Einkaufswagen. Dann sucht er die nächstgelegene Bankfiliale auf und tätigt an den Geldautomaten mit den erbeuteten EC- oder Kreditkarten Abhebungen.

Zunächst trat der Täter am 30. Juni vergangenen Jahres in einem Supermarkt in Gilching auf. Dort fielen dem Dieb 2500 Euro in die Hände. Mit der gleichen Arbeitsweise hob er gut einen Monat später in Regensburg 2000 Euro ab. Sein nächster Coup führte ihn wieder vier Wochen später nach Leutkirch in Baden-Württemberg. Dort kam er wohl nicht wie gewünscht zum Zug. Bereits zwei Tage später schlug er in Buchloe zu. 2000 Euro waren dort die Beute. Am 4. Oktober entwendete der Täter in Germering eine Handtasche und hob dann bei verschiedenen Banken insgesamt 3000 Euro ab. Beim Versuch, bei einer weiteren Bank nochmals 2100 Euro abzuheben, scheiterte er, weil das Tageslimit überzogen war. Der Gesamtschaden beläuft sich derzeit auf über 10 000 Euro.

Die Fahnder der Polizeiinspektion Germering gehen davon aus, dass er für weitere Straftaten in Frage kommt. Vom Täter gibt es folgende Beschreibung: 35 bis 50 Jahre alt, etwa 175 bis 185 cm groß, dunkle Haare mit Geheimratsecken,der Mann ist sehr kräftig gebaut.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Golf-Urlauber bringen Tourismusrekord
Der Tourismus im Landkreis Starnberg hat im Jahr 2019 alle Rekorde gebrochen. Erstmals wurden deutlich mehr als eine Million Übernachtungen verzeichnet. Die …
Golf-Urlauber bringen Tourismusrekord
Verwüstungen im Landkreis: „Sabine“ und ihre Folgen für die Wälder
Sturmtief „Sabine“ hat auch in den Wäldern gewütet. Zwar verursachte er im Vergleich zu anderen Stürmen weniger Schaden, dennoch wird das Aufräumen für Förster und …
Verwüstungen im Landkreis: „Sabine“ und ihre Folgen für die Wälder
Falsche Polizisten und ihre heimtückischen Maschen: Gautingerin überlässt Fremden Gold und Diamanten
Falsche Polizisten treiben ihr Unwesen im Landkreis, dieser Tage besonders häufig und erfolgreich: Drei ältere Frauen aus Gauting und Starnberg wurden innerhalb von …
Falsche Polizisten und ihre heimtückischen Maschen: Gautingerin überlässt Fremden Gold und Diamanten
Trotz weiterer Coronavirus-Fälle: Webasto öffnet wieder - enorme Umsatzeinbußen
Wegen der Coronavirus-Fälle hatte der Autozulieferer Webasto seine Zentrale in Stockdorf geschlossen. Nach zwei Wochen öffnet sie am Dienstag wieder. Auf dem Weg …
Trotz weiterer Coronavirus-Fälle: Webasto öffnet wieder - enorme Umsatzeinbußen

Kommentare