Dorfladen statt Discounter?

Inning - Unterschiedlicher Meinung: Bürgermeister Werner Röslmair kann sich neben dem Gewerbepark Inning/Wörthsee ein zusätzliches Gewerbegebiet mit Discounter vorstellen. Naturschützer Manfred Lehner will das verhindern und hat einen anderen Vorschlag.

Um die drohende Ansiedlung eines Discounters zu verhindern, werde er alles tun, kündigte Manfred Lehner vor der jüngsten Gemeinderatssitzung an. Doch der Vorsitzende der Ortsgruppe des Bund Naturschutz will nicht nur kritisieren, sondern auch Alternativen anbieten.

Er schlägt den Bau eines Dorfladens vor. Der könne dann in Inning und mit Filialen in Buch und vielleicht auch in Bachern Regionalprodukte anbieten, zum Beispiel von „Unser Land“, der Firma Perger und anderen Produzenten.

Er hofft, dass sich engagierte, fachkundige Inninger finden, die sich die Führung zutrauen. Eine Konkurrenz zum Edeka-Markt soll der Dorfladen aber nicht sein, eher eine Ergänzung zum bestehenden Angebot, erklärt Lehner.

Auch über mögliche Standorte hat sich der Naturschützer Gedanken gemacht. Ein strategisch günstiger Platz und größenmäßig geeignetes Objekt sei der frühere Sedlmayr-Laden, der schon lange leersteht. Eventuell habe die alte Handelsfamilie Interesse, einen Dorfladen zu führen, sagt Lehner.

Im stark wachsenden Buch mit seinen Campingplätzen und regem Rad- und Wanderverkehr sei es von Vorteil, wenn zwischen Hauptstraße und Staatsstraße 2067 ein Dorfladen mit kleinem Café Einzug hält. Dort hat die Gemeinde bisher erfolglos versucht, eine Ladengründung zu initiieren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Golf-Urlauber bringen Tourismusrekord
Der Tourismus im Landkreis Starnberg hat im Jahr 2019 alle Rekorde gebrochen. Erstmals wurden deutlich mehr als eine Million Übernachtungen verzeichnet. Die …
Golf-Urlauber bringen Tourismusrekord
Verwüstungen im Landkreis: „Sabine“ und ihre Folgen für die Wälder
Sturmtief „Sabine“ hat auch in den Wäldern gewütet. Zwar verursachte er im Vergleich zu anderen Stürmen weniger Schaden, dennoch wird das Aufräumen für Förster und …
Verwüstungen im Landkreis: „Sabine“ und ihre Folgen für die Wälder
Falsche Polizisten und ihre heimtückischen Maschen: Gautingerin überlässt Fremden Gold und Diamanten
Falsche Polizisten treiben ihr Unwesen im Landkreis, dieser Tage besonders häufig und erfolgreich: Drei ältere Frauen aus Gauting und Starnberg wurden innerhalb von …
Falsche Polizisten und ihre heimtückischen Maschen: Gautingerin überlässt Fremden Gold und Diamanten
Trotz weiterer Coronavirus-Fälle: Webasto öffnet wieder - enorme Umsatzeinbußen
Wegen der Coronavirus-Fälle hatte der Autozulieferer Webasto seine Zentrale in Stockdorf geschlossen. Nach zwei Wochen öffnet sie am Dienstag wieder. Auf dem Weg …
Trotz weiterer Coronavirus-Fälle: Webasto öffnet wieder - enorme Umsatzeinbußen

Kommentare