+
Symbolbild

Ladendiebstähle

Senioren auf Beutezug

  • schließen

Starnberg/Tutzing – Gleich zweimal musste die Polizei am Montag ausrücken, um Ladendiebe dingfest zu machen. Und beide Male waren es Senioren, die sich Sachen in die Tasche gesteckt hatten, ohne zu bezahlen.

Gegen 11 Uhr entwendete eine 80-jährige Rentnerin aus Pöcking in einem Starnberger Drogeriemarkt an der Maximilianstraße vier Fläschchen Parfüm im Gesamtwert von 43,80 Euro. Der im Laden befindliche Detektiv hielt die Dame anschließend auf und übergab sie der hinzugerufenen Polizeistreife.

Weil die Rentnerin gegenüber den Beamten auch noch falsche Angaben zu ihren Personalien machte, muss sie sich nun neben der Anzeige wegen Ladendiebstahls auch noch wegen einer Ordnungswidrigkeit verantworten.

Der zweite Diebstahl ereignete sich gegen 16.35 Uhr in Tutzing in einem Discountmarkt in der Lindemannstraße. Dort wurde ein 64-Jähriger aus Tutzing dabei beobachtet, wie er versuchte, eine Packung Kaffee und eine Flasche Likör im Gesamtwert von 11,71 Euro in einer Leinentasche ohne zu bezahlen aus dem Geschäft zu bringen. Auch hier wurde durch den Ladendetektiv Anzeige wegen Diebstahls erstattet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betriebe zufrieden, aber nicht sorgenfrei
Ihr Bauchgefühl sagt den Unternehmern im Landkreis, dass sie mit ihrem Standort zufrieden sind. Die IHK zieht aus ihrer aktuellen stichpunktartigen Umfrage die …
Betriebe zufrieden, aber nicht sorgenfrei
BRK-Appell: Bitte gehen Sie zur Blutspende
Der BRK-Kreisverband organisiert einen Termin am Mittwoch in der Schlossberghalle. Ein Notarzt erklärt, warum das Spenden so wichtig ist.
BRK-Appell: Bitte gehen Sie zur Blutspende
85 Prozent für Stefanie von Winning
Die CSU-Kreischefin ist wiedergewählt, dennoch wurde noch einmal Kritik an der Kür des Bundestagskandidaten laut.
85 Prozent für Stefanie von Winning
Abi 2017: Die Bilanz der Gymnasien im Landkreis Starnberg
Aus und vorbei: Die Abiturprüfungen 2017 sind beendet. Am Freitag fanden die letzten Nachprüfungen statt, nun stehen nur noch die Abibälle ins Haus. Zeit für die große …
Abi 2017: Die Bilanz der Gymnasien im Landkreis Starnberg

Kommentare