+
Schwere Unwetter ziehen auf.

Unwetterwarnung

Schwere Gewitter am Nachmittag angekündigt

  • schließen

Landkreis Starnberg - Alle Fenster geschlossen? Für den frühen Nachmittag warnt der Deutsche Wetterdienst vor schweren Gewittern, anschließend vor starken Regenfällen.

Ab dem frühen Nachmittag kommt es demnach im Landkreis Starnberg zu teils schweren Gewittern mit Starkregenmengen zwischen 25 und 40 Liter pro Quadratmeter, Hagel mit Korngrößen um 3 Zentimetern und schweren Sturmböen um 100 km/h. Die Unwetterwarnung gilt von Montag, 12 Uhr, bis Dienstag, 2 Uhr. Dann haben sich der Prognose zu Folge zwar die Gewitter beruhigt, allerdings muss in der Nacht auf Dienstag anschließend mit ergiebigem, teils schauerartig verstärktem Regen gerechnet werden. Dabei können bis Mittwochmittag Niederschlagsmengen zwischen 50 und 80 Liter pro Quadratmeter, vereinzelt auch bis 100 Liter pro Quadratmeter zusammenkommen, heißt es beim Deutschen Wetterdienst.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit dem Riesenbärenklau ist nicht zu spaßen
Wer den fiesen Riesenbärenklau im Garten hat, sollte jetzt schnell handeln und vorsichtig zu Werke gehen.
Mit dem Riesenbärenklau ist nicht zu spaßen
Retter sind fit für die Saison
Die Kreiswasserwacht geht die Aufgaben der laufenden Saison mit einem verstärkten Vorstandsteam und neuen Wachleitern an.
Retter sind fit für die Saison
Äpfel und Birnen in Gefahr
Bange verfolgen die Obst- und Gartenbauvereine im Landkreis Starnberg in diesen Tagen den Wetterbericht. Er sagt für die Nächte Frost voraus. Wird er streng, sind vor …
Äpfel und Birnen in Gefahr
Sicherheit auf dem See: Nicht ohne Neo und Weste
Landkreis - Auch wenn das Wetter – mal abgesehen vom Osterwochenende – heuer bereits prächtig war, ist das Wasser des Starnberger Sees noch lebensgefährlich kalt. Was …
Sicherheit auf dem See: Nicht ohne Neo und Weste

Kommentare