+
43598351

Ab Montag im Landkreis Starnberg

Mehr Busse für Schüler und Pendler

Starnberg - Sieben Wochen nach dem Fahrplanwechsel setzt der Landkreis ab Februar auf einigen Linien zusätzliche Busse ein. Davon profitieren vor allem Schüler - aber es gibt auch einen Haken.

Ab nächster Woche (Montag, 1. Februar) gibt es mehr Fahrten auf einigen Buslinien. Nach Angaben des Landratsamtes profitieren davon Schulen in Starnberg, Kempfenhausen, Schäftlarn, Gauting und Gilching. Auch für die Berufspendler aus Söcking und Andechs gibt es Verbesserungen. Aber Achtung: Einige Busse fahren nun einigen Minuten früher ab.

Schüler aus Maising, vom Maxhof und vom Starnberger Waldspielplatz erhalten eine Abfahrt der Linie 982 um 7.03 Uhr ab Maising. Der Verstärkerbus stoppt an der Haltestelle Kirchplatz in Starnberg und fährt ohne weiteren Halt zum Bahnhof Nord. Die Haltestellen Stadtmarkt, Starnberg Bahnhof und Wittelsbacherstraße entfallen. Damit soll die pünktliche Anbindung an Bus und Bahn sichergestellt werden. 

Schneller ans Ziel kommen auch die Schüler aus Söcking. Die Linie 902 um 7.05 Uhr ab „Söcking, Bründlwiese“ wird künftig nach dem Halt bei der Agentur für Arbeit direkt zum Bahnhof Nord fahren. Der 964er Bus für die Pöckinger Schüler startet um 7.02 Uhr ab Lindenbergsiedlung (statt 7.09 Uhr). Die Abfahrt um 06.48 Uhr ab Wieling nach Possenhofen wird auf 6.43 Uhr verlegt.

Hochstadter Schüler zur Mittelschule Gilching kommen mit der Linie 955 morgens zur Schule. Der Bus fährt um 7.42 Uhr vom Christoph-Probst-Gymnasium weiter bis zur Haltestelle „Pähler Weg“. 

"Mit diesen Änderungen im Schülerverkehr kommen wir den vielfachen Wünschen von Eltern und Schulen nach“, erklärt Kreis-Verkehrsmanagerin Susanne Münster. Pendler profitieren von einer Ausweitung des Angebots auf den Regionalbuslinien 902 und 982. Mit einer neuen Fahrt der 902 um 5.33 Uhr ab „Söcking, Bründlwiese“ wird die S 6 um 5.54 Uhr am Bahnhof See erreicht. Das klappt auch mit einer zusätzlichen Fahrt der 982 um 5.39 Uhr ab Waldspielplatz. Eine bessere Anbindung vom Kloster Andechs an die S8 in Herrsching erhalten die Pendler mit der neuen Fahrt um 6.04 Uhr auf der Buslinie 951.

Alle aktuellen Fahrpläne sind unter www.lk-starnberg.de/oepnv zu finden. Weitere Auskünfte erteilt das Landratsamt Starnberg unter (08151) 14 82 77.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Mitarbeiter sind Spitze
Die Ammersee-Wasser- und Abwasserbetriebe (AWA) aus Herrsching gewinnen den Wirtschaftspreis des Landkreises.
Diese Mitarbeiter sind Spitze
Opulentes Frühstück und ein Gutschein für die Zukunft
„Wer rastet, der rostet“ – auf diesen kurzen Nenner lassen sich die Wortbeiträge beim Bestenfrühstück der Industrie-und Handelskammer (IHK) für München und Oberbayern im …
Opulentes Frühstück und ein Gutschein für die Zukunft

Kommentare