Landratsamt will noch freundlicher werden

Landkreis - Das Landratsamt Starnberg will noch kundenfreundlicher werden. Die GfK wid in den kommenden Wochen Bürgerinnen und Bürger nach der Qualität des Behörden-Services befragen.

Neben allgemeinen Fragen zur gesamten Kreisverwaltung werden sechs Fachbereiche genauer unter die Lupe genommen: Das Kreisbauamt, die Kfz-Zulassungs- und Führerscheinstelle, das Jugendamt, die Sozialhilfeverwaltung und das Büro des Landrats.

Die Befragung umfasst die Themenkomplexe, die in der Bevölkerung zu Zufriedenheit oder Unzufriedenheit führen. Dabei geht es zum einen um den fachlichen und persönlichen Eindruck, den die Bürger vom Personal des Landratsamtes haben. Ein zweiter Schwerpunkt betrifft alle relevanten infrastrukturellen und organisatorischen Aspekte, angefangen beim Parkplatzangebot und den Öffnungszeiten bis hin zur Zufriedenheit mit der Bearbeitung von Anfragen und Anträgen.

Das Landratsamt möchte aber nicht nur die Kundenmeinung erfahren. Es führt daher auch eine interne Befragung der Beschäftigten durch. „Die Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter darf in der Gesamtbetrachtung nicht fehlen“, erläutert Roth.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Golf-Urlauber bringen Tourismusrekord
Der Tourismus im Landkreis Starnberg hat im Jahr 2019 alle Rekorde gebrochen. Erstmals wurden deutlich mehr als eine Million Übernachtungen verzeichnet. Die …
Golf-Urlauber bringen Tourismusrekord
Verwüstungen im Landkreis: „Sabine“ und ihre Folgen für die Wälder
Sturmtief „Sabine“ hat auch in den Wäldern gewütet. Zwar verursachte er im Vergleich zu anderen Stürmen weniger Schaden, dennoch wird das Aufräumen für Förster und …
Verwüstungen im Landkreis: „Sabine“ und ihre Folgen für die Wälder
Falsche Polizisten und ihre heimtückischen Maschen: Gautingerin überlässt Fremden Gold und Diamanten
Falsche Polizisten treiben ihr Unwesen im Landkreis, dieser Tage besonders häufig und erfolgreich: Drei ältere Frauen aus Gauting und Starnberg wurden innerhalb von …
Falsche Polizisten und ihre heimtückischen Maschen: Gautingerin überlässt Fremden Gold und Diamanten
Trotz weiterer Coronavirus-Fälle: Webasto öffnet wieder - enorme Umsatzeinbußen
Wegen der Coronavirus-Fälle hatte der Autozulieferer Webasto seine Zentrale in Stockdorf geschlossen. Nach zwei Wochen öffnet sie am Dienstag wieder. Auf dem Weg …
Trotz weiterer Coronavirus-Fälle: Webasto öffnet wieder - enorme Umsatzeinbußen

Kommentare