Marie mischt die Model-Sendung von Heidi Klum auf. Sie ist aktuell unter den Top Ten. Foto: fkn

Marie aus Gauting hofft auf Durchbruch als Model

Gauting - Die hübsche 20-Jährige ist aktuell unter den Top Ten von "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum".

Sicher ist sich Marie Nasemann, dass sich viele potenzielle Kunden ihr Gesicht merken werden, erzählt sie in einem Interview, das sie dem Starnberger Merkur gegeben hat. Und wenn nicht, hat sie schon einen Plan B. Die Schauspielerei würde sie gerne ausprobieren. Sollte es aber mit dem Show-Business nichts werden, will die hübsche Gautingerin Mode-Design-Management studieren.

Das Leben in der Model-WG macht ihr Spaß. Streitereien gebe es wegen dem Konkurrenzdruck nicht, versichert sie. Probleme zwischen den WG-Bewohnerinnen kommen eher wegen dem leidigen Thema "Aufräumen" auf. Mit Sara und Maria verstehe sie sich am besten. "Ich will sie in jedem Fall wiedertreffen."

Auch auf der Straße wird Marie Nasemann schon wieder erkannt, erzählt die 20-Jährige. Deswegen muss sie Autogramme geben und für Fotos posieren. Aber das ist sie ja schon von der Show gewöhnt. Am anstrengendsten war für sie das Shooting der letzten Sendung, als sie unter Wasser fotografiert wurde. Aber auch das Shooting, das in der Sendung am Donnerstag, 9. April, 20.15 Uhr, ausgestrahlt wird, hat es laut Marie in sich.

Das komplette Interview lesen Sie in der Mittwochs-Ausgabe des Starnberger Merkur.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach dem Feuer von Notre Dame: So sind Kirchen vor Großbränden geschützt
Nach dem verheerenden Feuer in der Pariser Kathedrale Notre Dame stellt sich die Frage: Wie werden große und berühmte Gotteshäuser im Fünfseenland vor Bränden geschützt? …
Nach dem Feuer von Notre Dame: So sind Kirchen vor Großbränden geschützt
„Masern werden unterschätzt“
Masern können lebensbedrohlich sein, eine Impfung würde schützen und doch gibt es viele Impfgegner. Eine Kinderärztin aus Starnberg bezieht in der Diskussion um eine …
„Masern werden unterschätzt“
Diebe stehlen komplette Pkw-Reifensätze
Unbekannte haben am Wochenende  Reifensätze von bei Autohäusern geparkten Pkw gestohlen.  Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6600 Euro. 
Diebe stehlen komplette Pkw-Reifensätze
„Woche der Demokratie“ mit Kultur, Diskussionen und Kundgebung
Der Starnberger Dialog organisiert in den Tagen vor der Europawahl am 26. Mai eine „Woche der Demokratie“ im Landkreis. Kultur, Diskussionen und eine Kundgebung sollen …
„Woche der Demokratie“ mit Kultur, Diskussionen und Kundgebung

Kommentare