Millionen für Kinder: Der Freistaat gewährt Gemeinden Zuschüsse über rund 4,5 Millionen für Bildungsinvestitionen – mehr als 800 000 Euro allein für die Grundschule in Wörthsee, die die Schüler bei der Einweihung 2015 gleich untersuchten. Foto: Adnrea Jaksch

Zuschüsse

4,5 Millionen vom Freistaat für Bildung

Landkreis - Der Freistaat öffnet den Geldbeutel. Nach Angaben der Stimmkreisabgeordneten Dr. Ute Eiling-Hütig fließen für Investitionen mehr als 4,5 Millionen Euro in den Landkreis.

Viele Projekte, die nun auf der Liste der Abgeordneten stehen, sind bereits im Bau oder bereits abgeschlossen. Gauting bekommt mehr als 970 000 Euro, Gilching fast 1,2 Millionen Euro und die Stadt Starnberg fast 700 000 Euro.

Die Zuschüsse im Einzelnen für die Gemeinden:

Gemeinde Feldafing: Generalsanierung des Gemeindekindergartens „Dorfspatzen“ sowie Schaffung von Kinderhortplätzen 185 000 Euro.

Gemeinde Gauting: Erwerb und Umbau von Containern für die Einrichtung der Kindertageseinrichtung „Kinderhaus Postwiese“ (Teilmaßnahme Kindergarten und Kinderhort) 182 000 Euro; Generalsanierung und Umbau der alten Realschule einschließlich Sporthalle für die Nutzung als Grundschule 743 000 Euro; Zuschuss zum Umbau der Kindertageseinrichtung „Villa Fantasia“ für eine weitere Kindergartengruppe 22 000 Euro; Neubau eines Kinderhortes in der Ammerseestraße 10 000 Euro; Neubau eines Schulgebäudes für die Grundschule Gauting Ammerseestraße 14 000 Euro.

Gemeinde Gilching: Erweiterung der James-Krüss-Grundschule 475 000 Euro; Neubau der Kindertageseinrichtung „Kinderhaus am Frauwiesenweg“ (Teilmaßnahme Kindergarten) 259 000 Euro; Neubau eines Kinderhortes Arnoldus-Grundschule 454 000 Euro.

Gemeinde Krailling: Generalsanierung der Kindertageseinrichtung Stieglitzweg  80 000 Euro.

Stadt Starnberg: Baukostenzuschuss zum Neubau der Kindertageseinrichtung „Naturkinderhaus Söcking“ (Teilmaßnahme Kindergarten) 47 000 Euro; Erweiterung der Grundschule Söcking 137 000 Euro; Erweiterung der Grundschule Starnberg um zwei Klassenzimmer 65 000 Euro; Generalsanierung, Umbau und Erweiterung des Wasserparks Starnberg 230 000 Euro; Investitionskostenzuschuss zum Umbau der Kinderkrippe Starennest 3000 Euro; Neubau einer Mensa für die Grund- und Mittelschule 205 000 Euro; Umbau der Grundschule Starnberg (Mittagsbetreuung) 50 000 Euro.

Landkreis Starnberg: Generalsanierung der Fünfseenschule 217 000 Euro.

Gemeinde Tutzing: Neubau einer Kindertageseinrichtung in Traubing (Kindergarten) 225 000 Euro.

Gemeinde Wörthsee: Neubau der Grundschule Wörthsee mit Sporthalle 828 000 Euro; Neubau eines Hortes in der Grundschule Wörthsee 208 000 Euro.

„Ich freue mich, dass davon in unserem Landkreis viele Bildungs- und Betreuungseinrichtungen profitieren“, ließ die Abgeordnete per Pressemitteilung wissen.

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Meistgelesene Artikel

Bis zu 500 Euro für Kühlschrank
Landkreis - Die Kühlschrank-Tauschaktion geht in die Endphase - Anmeldeschluss ist der 31. Januar.
Bis zu 500 Euro für Kühlschrank
Kreissparkasse kassiert Negativzinsen
Landkreis – Es ist soweit: Die Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg verlangt Zinsen für das Guthaben ihrer Kunden. Bislang sind aber nur die Kommunen betroffen.
Kreissparkasse kassiert Negativzinsen
Merkur-Fans von Andechs bis Australien
Landkreis – Die magische Grenze von 3000 Fans des Starnberger Merkur im sozialen Netzwerk Facebook ist geknackt. Mit Annette von Nordeck aus Pöcking klickte am Dienstag …
Merkur-Fans von Andechs bis Australien
Das interessierte unsere Internet-Leser am meisten
Das Jahr 2017 ist nun schon einige Tage alt. Zeit für eine kurze Rückschau. Was interessierte die Internet-Leser des „Starnberger Merkur“ am meisten? Ein kurzer Blick …
Das interessierte unsere Internet-Leser am meisten

Kommentare