Neue Schule lässt auf sich warten

Weßling - Auf die neue Schule werden die Weßlinger Eltern und Schüler noch vier bis fünf Jahre warten müssen.

Das Resümee des Sachstandsberichts, den Bürgermeister Michael Muther bei der jüngsten Gemeinderatssitzung abgab, sorgte für heftige Reaktionen. Die zahlreich erschienen Eltern waren sichtlich enttäuscht, ratlos und aufgebracht.

„Es lief nicht so schnell, wie wir gedacht haben“, bedauerte Bürgermeister Muther. Dabei hatten Verwaltung und Bürgermeister ihr bestes versucht, um das gemeinsame Schulhaus so schnell wie möglich zu bauen. Ein Anbau am Standort Oberpfaffenhofen hätte weniger bürokratischen Aufwand und deshalb weniger Zeit gebraucht. Doch weil die Erweiterung größer als das bestehende Gebäude war, betrachtete die Regierung von Oberbayern den Anbau als Neubau. Deshalb wird die ganze Genehmigungsprozedur nun ihren Gang nehmen: Für beide ausgewählte Standorte müssen Flächennutzungs- und Bebauungspläne geändert und bei der Regierung von Oberbayern die schulaufsichtliche Genehmigung für ein einhäusiges Schulgebäude beantragt werden.

Doch auch die ausgewählten Standorte sind nicht ohne Probleme: Wegen des Lärms, den der Sonderflughafen Oberpfaffenhofen und die neue Umgehungsstraße verursachen, können die verlangten 55 Dezibel tagsüber nicht eingehalten werden. Und bis die Gerichte Rechtssicherheit schaffen, wird einige Zeit vergehen.

„Unsere Kinder sitzen in beengten Schulklassen mit dieser Lärmbelastung“, beschwerten sich die Eltern und forderten eine schnelle Lösung. Doch die hatten die Gemeinderäte nicht zu bieten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landkreis-Banken vergeben Strafzinsen nur dosiert - vorerst
Die VR-Bank Fürstenfeldbruck verlangt von Neukunden auf Tages- und Festgeldkonten 0,5 Prozent Verwahrentgelt. Die Negativzinsen gelten ab dem ersten Euro. Eine …
Landkreis-Banken vergeben Strafzinsen nur dosiert - vorerst
Bürgermeisterwahl 2020 im Landkreis Starnberg: Wahlen und Kandidaten
Die Bürgermeisterwahl 2020 im Landkreis Starnberg verspricht, spannend zu werden. Hier finden Sie einen Überblick über Gemeinden und Kandidaten.
Bürgermeisterwahl 2020 im Landkreis Starnberg: Wahlen und Kandidaten
Virtuelle Schule in der „Smart City“
Ideen für die Zukunft entwickeln Mittelschüler und Gymnasiasten im Projekt „Smart Citiy“. Wer wissen will, was dabei herauskommt: Die Schüler präsentieren ihre Ideen am …
Virtuelle Schule in der „Smart City“
Nach Bürgerentscheid in Eching: Insektenschutz sticht Mückenbekämpfung
Mit großer Mehrheit stimmen die Bürger Echings am Ammersee für eine gezielte Mückenbekämpung. Bürgermeister anderer Gemeinden reagieren skeptisch. Sie argumentieren: Wer …
Nach Bürgerentscheid in Eching: Insektenschutz sticht Mückenbekämpfung

Kommentare