Mit dem Radl zur Arbeit

Landkreis - Immer mehr Berufstätige im Landkreis Starnberg steigen auf dem Weg zur Arbeit aufs Radl um. 274 Beschäftigte aus 33 Betrieben sind es heuer.

AOK und Allgemeiner Deutscher Fahrradclub rufen seit 2002 zu der Aktion auf. Die Resonanz steigt von Jahr zu Jahr. In diesem Jahr ist auch wieder Friedrich Büttner aus Hohenschäftlarn mit von der Partie, der Tag für Tag 20 Kilometer zum Arbeitsplatz im Starnberger Landratsamt und zurück nach Hause in die Pedale tritt. Ihm wie allen seinen Mitstreitern winken attraktive Preise, zum Beispiel eine Mittelmeerkreuzfahrt für zwei Personen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommunalwahl 2020 im Landkreis Starnberg: Hier müssen die Bürgermeister-Kandidaten in die Stichwahl
Die Bürgermeisterwahl 2020 im Landkreis Starnberg wird spannend. Hier finden Sie einen Überblick über Gemeinden und Kandidaten bei der Kommunalwahl.
Kommunalwahl 2020 im Landkreis Starnberg: Hier müssen die Bürgermeister-Kandidaten in die Stichwahl
Mundschutz-Not und Reservetruppen: So ist die Lage in den Pflegeheimen
Pflegekräfte im Landkreis Starnberg kommen mit den besonderen Bedingungen in Corona-Zeiten bisher relativ gut zurecht. Sorgen bereitet aber vor allem die Knappheit der …
Mundschutz-Not und Reservetruppen: So ist die Lage in den Pflegeheimen
Hilfe für die Ärmsten der Armen
Die Tafeln im Landkreis sind wegen der Corona-Krise geschlossen. Das trifft die Kunden der Lebensmittelausgaben besonders hart. Viele Tafeln haben daher ein Notprogramm …
Hilfe für die Ärmsten der Armen
„Unternehmen gegen das Virus“: Gemeinsame Aktion im Kreis Starnberg
Das öffentliche Leben im Landkreis Starnberg steht faktisch still – das wirtschaftliche nicht. Eine Aktion von Wirtschaftsvertretern und Starnberger Merkur fördert …
„Unternehmen gegen das Virus“: Gemeinsame Aktion im Kreis Starnberg

Kommentare