Schachspende für Pöckinger Grundschüler

Pöcking - Pöcking - In der Grundschule Pöcking wachsen viele Schachspieler heran. Die Münchener Schachstiftung und ein Unternehmer helfen.

Schon seit geraumer Zeit unterstützt der Pöckinger Unternehmer Roman Krulich die Schachförderung an der Grundschule in Pöcking. In Zusammenarbeit mit der Münchener Schachstiftung übergab er gestern den Schülern der zweiten Klasse jeweils ein Schachspiel. Und damit es die Kinder unter fachkundiger Anleitung auch gleich richtig ausprobieren können, brachte Krulich Schachgroßmeister Stefan Kindermann mit, der den Grübel-Knirpsen wertvolle Tipps gab. Schulleiterin Sabine Marggraf freute sich über die Spende.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hass und Bedrohung im Netz
Wie eine Umfrage kürzlich zeigte, werden weibliche Politikerinnen oft Ziel von Hassattacken und Bedrohung in sozialen Netzwerken. Zwei Landtagsabgeordnete aus Starnberg …
Hass und Bedrohung im Netz
Millionen für das Klinikum
Das Klinikum Starnberg arbeitet wirtschaftlich gut und hat enormen Investitionsbedarf. Bis 2025 rechnet Klinikchef Dr. Thomas Weiler mit Kosten von 60 Millionen Euro. …
Millionen für das Klinikum
Ein Buch gegen das Vergessen
In ihrem Buch „Die NSDAP im Landkreis Starnberg“ beleuchtet Dr. Friedrike Hellerer, wie es zum Vormarsch der rechtsradikalen Partei in der Region kommen konnte. Ihr Werk …
Ein Buch gegen das Vergessen
Lockruf mit finanziellen Anreizen
Eine Großraumzulage, ein Fahrtkostenzuschuss und mehr leistungsorientierte Bezahlung - diese drei Maßnahmen beschloss kürzlich der Starnberger Kreisausschuss. Dadurch …
Lockruf mit finanziellen Anreizen

Kommentare