Schade will Bürgerbegehren starten

Gauting - Nach dem Bürgerbegehren zum Realschul-Standort kommt auf die Gemeinde Gauting wohl auch in diesem Jahr ein Bürgerbegehren zu.

2009 könnte es nun um das Schlosscafé gehen. Jürgen Schade, Sprecher der Initiative "Rettet das Schlosscafé", will das Begehren starten. Er sei fest dazu entschlossen, nach der Bürgerfragestunde am kommenden Dienstag, ein zweites Bürgerbegehren zur öffentlichen Nutzung des Gautinger Schlossparks zu eröffnen.

Nachdem Engel & Zimmermann bereits das gesamte Schloss mit Salettl gemietet habe, sei zu befürchten, dass die Firma noch weiter expandiere – womöglich bis in die Remise, befürchtet Schade. Die Bürger würden nach und nach aus dem Park gesperrt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Nachwuchs macht Kino
Das Fünf-Seen-Kinderfilmfest startet am kommenden Mittwoch, 20. November. Zu sehen sind deutsche und internationale Filme.
Der Nachwuchs macht Kino
Kreistagswahl: Gilchinger dominieren Freie-Wähler-Liste, Frauen sind schwer zu finden
Elf Gilchinger, neun Starnberger, ein Drittel Frauen, vier aktuelle Bürgermeister, mehrere Bürgermeisterkandidaten: Die Freien Wähler warten mit einer gut besetzten …
Kreistagswahl: Gilchinger dominieren Freie-Wähler-Liste, Frauen sind schwer zu finden
Landkreis bekommt Fairtrade-Zertifikat und arbeitet schon am nächsten Schritt
Was haben London, Rom und der Landkreis Starnberg gemeinsam? Sie alle sind offiziell „fair“ – am Dienstagabend erhielt der Landkreis die Auszeichnung als …
Landkreis bekommt Fairtrade-Zertifikat und arbeitet schon am nächsten Schritt

Kommentare