+
Überschlag auf der A 96: Bei Etterschlag hat sich am Dienstagmorgen ein schwerer Unfall ereignet.

Schwerer Unfall bei Etterschlag auf A96

Cabrio überschlägt sich auf Autobahn - Stau

Inning/Wörthsee - Wegen eines schweren Verkehrsunfalls war die A 96 in Richtung München zwischen Inning und Wörthsee am Morgen komplett gesperrt. Auf der Autobahn war ein Rettungshubschrauber gelandet. Ein Cabrio hatte sich überschlagen.

Auf der A 96 in Fahrtrichtung München hat sich am Morgen zwischen den Anschlussstellen Inning und Wörthsee ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Der Unfallort liegt im Bereich des Etterschlager Tunnels. Ein Cabrio hatte sich überschlagen und war auf dem Seitenstreifen liegengeblieben. Der Fahrer, ein 64-jähriger Mann aus Waal im Landkreis Ostallgäu, überlebte den Unfall mit schweren Verletzungen, teilte die Polizei mit. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Lebensgefahr besteht nicht.

Dass der Mann den dramatischen Unfall überlebt hat, ist ersten Angaben vom Unfallort einigen Berufsfeuerwehrmännern und einem Mitarbeiter einer Baufirma zu verdanken. Die Rettungsprofis kamen zufällig vorbei und stützten das Wrack sofort ab, damit der Fahrer nicht vom Pkw erdrückt wird. Der Arbeiter hatte ein Fahrzeug mit einem kleinen Kran dabei, mit dem das Cabrio angehoben wurde.

Cabrio überschlägt sich auf A 96

Die Autobahn war zunächst wegen der Landung des Hubschraubers voll gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. Seit kurzem ist die Sperre aufgehoben. Mit Behinderungen ist zu rechnen. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion