Mit sechs Pfannen einsame Spitze

Landkreis Starnberg - Das Restaurant "Fingerprint" ist das beste im Landkreis Starnberg - so urteilt der kulinarische Reiseführer "gusto": Sechs Pfannen errhielt kein anderes Lokal im Fünfseenland.

Das Feinschmeckerlokal im "Chalet im Kiental" wird von Konrad Z. Wolfmiller geführt. Er kocht auf einem gleichbleibend hohem Niveau und hat auch sein Thema darauf eingeschworen, dass er beruhigt einmal das Haus verlassen kann, ohne dass die Qualität leidet. "gusto" lobte ausdrücklich das recht gute Preis-/Leistungsverhältnis.

MIt Auszeichnung - nämlich fünf Pfannen - wurden zwei weitere Restaurants gewürdigt. Das Gasthaus Limm in Münsing hat sein Prädikat verteidigt mit besten Regionalprodukten, frischer und sorgfältiger Zubereitung, gastfreundlich-reeller Preisgestaltung und unkompliziert-bodenständiger Atmosphäre. Als Aufsteiger rückte auch die Alte Villa in Utting in die Einstiegs-Auszeichnungs-Kategorie vor.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

15-Meter-Graffiti: Tankstellen-Eigentümer setzt Belohnung auf Täter aus
Die Fassade war gerade erst renoviert worden: Zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres verunstaltet ein großes Graffiti die Gilchinger Tankstelle „Allguth“. Die Eigentümer …
15-Meter-Graffiti: Tankstellen-Eigentümer setzt Belohnung auf Täter aus
Hilfsangebot für Frauen: „Gewalt kommt nicht in die Tüte“
„Gewalt kommt nicht in die Tüte“ ist der Titel einer Aktion, die Landkreis, der Verein Frauen helfen Frauen, die Gleichstellungsstelle und die Bäcker-Innung zum Tag der …
Hilfsangebot für Frauen: „Gewalt kommt nicht in die Tüte“
Der Nachwuchs macht Kino
Das Fünf-Seen-Kinderfilmfest startet am kommenden Mittwoch, 20. November. Zu sehen sind deutsche und internationale Filme.
Der Nachwuchs macht Kino
Kreistagswahl: Gilchinger dominieren Freie-Wähler-Liste, Frauen sind schwer zu finden
Elf Gilchinger, neun Starnberger, ein Drittel Frauen, vier aktuelle Bürgermeister, mehrere Bürgermeisterkandidaten: Die Freien Wähler warten mit einer gut besetzten …
Kreistagswahl: Gilchinger dominieren Freie-Wähler-Liste, Frauen sind schwer zu finden

Kommentare