Post-Diebe
+
Diese beiden Männer sollen im Oktober 2013 eine Postfiliale in Wörthsee bestohlen haben.

Polizei fahndet

Sind das die Post-Diebe von Wörthsee?

Wörthsee - Die Polizei fahndet mit diesen zwei Bildern nach den Post-Dieben von Wörthsee. Sie hatten im Oktober 2013 eine Kassiererin um den Finger gewickelt und dann bestohlen.

 1.430 Euro haben sie aus der Kasse einer Postpartnerfiliale entwendet. Zunächst betrat einer der beiden alleine das Geschäft, schaute sich eine Weile um und wartete den perfekten Moment ab, die Filialleiterin in ein Gespräch zu verwickeln.

Während des Gesprächs veranlasste er sie, mit ihm in den hinteren Teil der Filiale zu gehen, so dass sie keinen Blick mehr auf die geöffnete Kasse hatte. Daraufhin betrat der zweite Täter, bekleidetet mit heller Mütze und Handschuhen, die Filiale und entnahm das Geld aus der Kasse.

Nachdem die bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung der Täter führten, wurde die Veröffentlichung der beim Diebstahl gefertigten Bilder der Überwachungsanlage auf Antrag der Staatsanwaltschaft München II richterlich genehmigt.

Hinweise auf die Identität der beiden abgebildeten Personen nimmt die Polizeiinspektion Herrsching unter der Telefonnummer 08152/93020 entgegen.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

365-Euro-Ticket für Schüler und Azubis: Ab sofort bestellbar 
Das neue 365-Euro-Ticket können Schüler und Auszubildende ab Mittwoch bestellen. Es gilt ab 1. August – also bereits in den Sommerferien – und im gesamten Bereich des …
365-Euro-Ticket für Schüler und Azubis: Ab sofort bestellbar 
Im Zug onaniert, am See entblößt: Kripo sucht drei Exhibitionisten im Landkreis Starnberg
Die Kripo Fürstenfeldbruck sucht drei Exhibitionisten, die in Breibrunn, Dießen und Gilching ihr Unwesen getrieben haben. Die Fälle im Einzelnen. 
Im Zug onaniert, am See entblößt: Kripo sucht drei Exhibitionisten im Landkreis Starnberg

Kommentare