+
Vor 200 Jahren machte die „Draisine“ von Karl Freiherr von Drais den Anfang für das heutige Fahrrad. Für das Stadtradeln 2017 dient das Bild als Symbolfoto.

Stadtradeln im Landkreis Starnberg

Auf zum Kilometer-Sammeln!

  • schließen

In drei Wochen geht‘s los: Das Stadtradeln 2017 im Landkreis Starnberg läuft vom 25. Juni bis 15. Juli. Wer mitmachen will, muss vorher mehr tun als sein Radl checken.

Landkreis – Drei Wochen lang sollen Landkreis-Bürger radeln, was das Zeug hält. Bei der bundesweiten Aktion Stadtradeln möchte der Landkreis auch heuer wieder gut abschneiden. Von 25. Juni bis 15. Juli treten Bürger für ihr Team in die Pedale, die gefahrenen Kilometer werden addiert. Mitmachen können alle, die im Landkreis Starnberg arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören, wie das Landratsamt mitteilt. Die Teilnahme ist kostenlos. Das Sammeln der Kilometer kann online oder über Flyer dokumentiert werden.

„Mit neuem Schwung“ lautet das Motto der Aktion. Alle 14 Landkreis-Gemeinden nehmen daran teil. Zu schlagen gilt es 604 000 Radkilometer, die 4300 Landkreisbürger im Vorjahr schafften. Damit landete Starnberg in der bundesweiten Wertung auf dem achten Platz. Mehr Informationen gibt es unter www.stadtradeln.de oder (0 81 51) 77 37 73.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abi 2017: Die Bilanz der Gymnasien im Landkreis Starnberg
Aus und vorbei: Die Abiturprüfungen 2017 sind beendet. Am Freitag fanden die letzten Nachprüfungen statt, nun stehen nur noch die Abibälle ins Haus. Zeit für die große …
Abi 2017: Die Bilanz der Gymnasien im Landkreis Starnberg
Gartenzimmer und Bauerngarten
Geteilte Freude ist doppelte Freude: Diese Motivation leitet die Hausbesitzer, die am Tag der offenen Gartentür ihre Gärten für die Öffentlichkeit öffnen. Die Konzepte …
Gartenzimmer und Bauerngarten
Der Landkreis Starnberg auf zwei Rädern
Es geht los: Am Sonntag beginnt das dreiwöchige Stadtradeln im Landkreis Starnberg. Die Organisatoren hoffen auf viele Teilnehmer - und alte Bilder.
Der Landkreis Starnberg auf zwei Rädern
Schwere Gewitter ziehen vorbei
Von Nordwesten zogen am Mittwochabend Gewitter auf den Landkreis Starnberg zu. Es galt bereits die zweithöchste Warnstufe, doch das eine schwächte sich ab und das andere …
Schwere Gewitter ziehen vorbei

Kommentare