1. Starnberger Rundkurs-Radrennen

Starnberg - In der Wittelsbacher Straße wird an diesem Sonntag das 1. Starnberger Rundkurs-Radrennen angeschossen.

Im Jahr 2006 war die Stadt Starnberg Schauplatz der Deutschlandtour und der Bayernrundfahrt. Ende Juli 2007 startet die BR-Radltour in der Kreisstadt am See. Zuvor wird aber noch ein weiteres Rad-Event stattfinden - das 1. Starnberger Rundkurs-Radrennen. Los geht's um 11.40 Uhr mit dem Einladungsrennen, in dem Landrat Heinrich Frey und Bundestagsabgeordnete Ilse Aigner in die Pedale treten werden. In weiteren vier Wettbewerben messen sich Nachwuchs- und Hobbysportler, bevor etwa um 13.10 Uhr der sportlich interessanteste Bewerb beginnt: der Große Preis der Kreissparkasse München Starnberg für die Fahrer mit C-Lizenz. Sie werden 15 Runden auf der 920 Meter langen Runde (Wittelsbacher Straße/Ludwigstraße/Kaiser-Wilhelm-Straße/Bahnhofstraße) absolvieren. Die Veranstaltung findet im Rahmen der 25-Jahr-Feier der Partnerschaft zwischen den Landkreisen Starnberg und Bad Dürkheim statt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Krise: Patienten dürfen sie nicht besuchen, und die Kassen zahlen keinen Ausgleich
Manche Ergotherapeutin sind trotz Ausgangsbeschränkungen für ihre Patienten da. Doch die bleiben aus. Und mit ihnen auch das Geld.
Corona-Krise: Patienten dürfen sie nicht besuchen, und die Kassen zahlen keinen Ausgleich
Neuer Landrat Stefan Frey:Von einem Krisenjob in den nächsten
Noch betreibt Stefan Frey Krisenkommunikation im Innenministerium. Ab Mai muss der neu gewählte Landrat dann den Landkreis durch schwierige Zeiten führen. Um sich …
Neuer Landrat Stefan Frey:Von einem Krisenjob in den nächsten
Kommunalwahl 2020 im Landkreis Starnberg: Hier müssen die Bürgermeister-Kandidaten in die Stichwahl
Die Bürgermeisterwahl 2020 im Landkreis Starnberg wird spannend. Hier finden Sie einen Überblick über Gemeinden und Kandidaten bei der Kommunalwahl.
Kommunalwahl 2020 im Landkreis Starnberg: Hier müssen die Bürgermeister-Kandidaten in die Stichwahl
Mundschutz-Not und Reservetruppen: So ist die Lage in den Pflegeheimen
Pflegekräfte im Landkreis Starnberg kommen mit den besonderen Bedingungen in Corona-Zeiten bisher relativ gut zurecht. Sorgen bereitet aber vor allem die Knappheit der …
Mundschutz-Not und Reservetruppen: So ist die Lage in den Pflegeheimen

Kommentare