Steinbeck und Grün für Bayerische qualifiziert

Feldafing/Wörthsee - Anton Steinbeck (GC Feldafing) und Moritz Grün (GC Wörthsee) haben sich für die Bayerische Golf-Meisterschaft qualifiziert. Während Steinbeck beim 2. Qualifikationsturnier in Höslwang Platz eins belegte, holte Grün den Sieg in seiner Altersklasse, was im Gesamtklassement Rang zwei hinter Steinbeck bedeutete.

Insgesamt 143 Schläge benötigte Steinbeck für die zwei Runden auf dem anspruchsvollen Kurs in Höslwang. Der 22-jährige Feldafinger gewann damit die Gesamtwertung und sicherte sich das Ticket für die Landesmeisterschaft in Schwanhof. Für Moritz Grün war der zweite Gesamtrang (145 Schläge) ein großer Erfolg. "Ich spiele als 17-Jähriger ja schon in der höheren Altersklasse mit den 18-Jährigen. Daher ist der Sieg in der Altersklasse schon ein sehr gutes Ergebnis für mich." Der 10. Platz in Höslwang ging ebenfalls an einen Golfer aus dem Landkreis Starnberg. Der Feldafinger Camillo Torre-Sprinz benötigte 151 Schläge auf den zwei Runden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wird Klinik Höhenriedzum Hilfskrankenhaus?
Die Corona-Krise ändert nicht nur den Alltag der Bevölkerung, insbesondere Kliniken sehen sich mit ganz neuen Herausforderungen konfrontiert. Daher könnte Klinik …
Wird Klinik Höhenriedzum Hilfskrankenhaus?
Wertstoffhöfe bleiben geschlossen –AWISTA-Bitte an die Bürger
Der AWISTA hat die Kompostieranlage in Hadorf seit einigen Tagen wieder für die Anlieferung von Grüngut geöffnet – allerdings nur für Unternehmen. Zu den bekannten …
Wertstoffhöfe bleiben geschlossen –AWISTA-Bitte an die Bürger
Bilanz der Schule daheim: „Besser als nichts“
Drei Wochen lang mussten die Schüler im Landkreis nun bereits zu Hause lernen. Nun haben sie Ferien. Wie hat aber das Lernen daheim geklappt? Und wie geht es weiter?
Bilanz der Schule daheim: „Besser als nichts“
Leere Kassen durch Corona-Krise
Drohen den Gemeinden durch die Corona-Krise so hohe Ausfälle, dass sie ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen können? Die Bürgermeister befürchten das und fordern Nachlässe …
Leere Kassen durch Corona-Krise

Kommentare