Wetterdienste warnen

Stürmische Nacht droht im Landkreis

Starnberg - Der Samstagabend und die Nacht auf Sonntag werden stürmisch. Wetterdienste warnen für den Landkreis Starnberg vor starkem Wind bis hin zum Orkan.

Böen, die Häuser beschädigen und Äste abbrechen können – das steht nach einer Warnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) dem Landkreis Starnberg am Samstagabend und in der Nacht auf Sonntag bevor. Die Warnung gilt ab 16 Uhr, im Moment geht der DWD davon aus, dass der Sturm gegen 6 Uhr abflaut. Der Sturm soll Spitzengeschwindigkeiten von Windstärke 9 (80 km/h) erreichen.

Ähnlich beurteilt die Meteogroup (unwetterzentrale.de) die Lage. Sie rechnet ab 18 Uhr mit Sturm, allerdings nur im nördlichen Teil des Landkreises ab der Linie Starnberg-Herrsching.

Beide Warnungen könnten verlängert werden, da der Wetterbericht auf für Sonntag mit starken Wind rechnet.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach dem Feuer von Notre Dame: So sind Kirchen vor Großbränden geschützt
Nach dem verheerenden Feuer in der Pariser Kathedrale Notre Dame stellt sich die Frage: Wie werden große und berühmte Gotteshäuser im Fünfseenland vor Bränden geschützt? …
Nach dem Feuer von Notre Dame: So sind Kirchen vor Großbränden geschützt
„Masern werden unterschätzt“
Masern können lebensbedrohlich sein, eine Impfung würde schützen und doch gibt es viele Impfgegner. Eine Kinderärztin aus Starnberg bezieht in der Diskussion um eine …
„Masern werden unterschätzt“
Diebe stehlen komplette Pkw-Reifensätze
Unbekannte haben am Wochenende  Reifensätze von bei Autohäusern geparkten Pkw gestohlen.  Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6600 Euro. 
Diebe stehlen komplette Pkw-Reifensätze
„Woche der Demokratie“ mit Kultur, Diskussionen und Kundgebung
Der Starnberger Dialog organisiert in den Tagen vor der Europawahl am 26. Mai eine „Woche der Demokratie“ im Landkreis. Kultur, Diskussionen und eine Kundgebung sollen …
„Woche der Demokratie“ mit Kultur, Diskussionen und Kundgebung

Kommentare