Unerlaubter Trial

Herrsching - Da offenbar keiner was gesagt hat, haben vermutlich Jugendliche gemeint: bauen wir einen Trial. Das taten sie in einem Waldstück bei Herrsching. Aber ohne zu fragen, wem die Fläche gehört. Ein teurer Spaß.

Die Unbekannten haben in den vergangenen Wochen oder Monaten im hügeligen Waldgelände nördlich der Schmidschneiderstraße in Herrsching einen Trial angelegt. Ein Parcours für geländegängige Zweiräder mit Wegen, Schanzen, überhöhten Kurven und dergleichen. Dies alles zunächst unbemerkt.

Allerdings haben die Trendsportler den Waldbesitzer nicht gefragt, und der ist nun richtig wütend. Dem 67-jährigen Seefelder ist nach vorläufiger Schätzung ein Schaden von mehr als 2000 Euro entstanden, so die Polizei. Denn freilich will er den ursprünglichen Zustand wiederherstellen. Das kann für die Verursacher - vermutlich Jugendliche - teuer werden.

Die Polizei erbittet Hinweise unter der Rufnummer (08152) 93020. (grä)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kaum Sorgen wegen Rekord-Verschuldung
Die Verschuldung des Landkreises wird bis 2023 von 0 auf bis zu 180 Millionen steigen. Das geht aus der Prognose zum Haushalt 2020 hervor, der gestern im Kreisausschuss …
Kaum Sorgen wegen Rekord-Verschuldung
Schwerkranke Frau bekommt von Jobcenter nur 4,24 Euro im Monat: Betreuer mit drastischen Schritten
Keine fünf Euro bekommt eine psychisch und körperlich kranke Starnbergerin vom Jobcenter. Der Fall zeigt auf dramatische Weise, wie jemand durch das Sozialsystem fallen …
Schwerkranke Frau bekommt von Jobcenter nur 4,24 Euro im Monat: Betreuer mit drastischen Schritten
24 Fälle in zwei Wochen: Starnberger Beamte warnen vor falschen Polizisten
Die Anrufe von falschen Polizeibeamten häufen sich. Alleine in den vergangenen zwei Wochen wurden bei der Polizeiinspektion Starnberg mehr 24 Fälle angezeigt. Deshalb …
24 Fälle in zwei Wochen: Starnberger Beamte warnen vor falschen Polizisten
Gebühren steigen: Mehr Geld für die Tonnen
Erstmals seit fast 20 Jahren steigen ab 2020 die Entsorgungsgebühren im Landkreis Starnberg. Grund sind steigende Kosten insbesondere im Biomüllbereich und geringere …
Gebühren steigen: Mehr Geld für die Tonnen

Kommentare