Greta Thunberg erfährt höchste Ehre: Sie tritt in die Fußstapfen von Angela Merkel und Donald Trump

Greta Thunberg erfährt höchste Ehre: Sie tritt in die Fußstapfen von Angela Merkel und Donald Trump

Urban-Dettmar-Haus: Umbau liegt auf Eis

Wörthsee - Der Umbau des Wörthseer Pflegeheims verzögert sich. Das könnte bedeuten, dass 400.000 Euro Zuschüsse verloren gehen. Bürgermeister Peter Flach will erst klären, wo die Bewohner während des Umbaus bleiben.

Details des Umbaus soll ein Runder Tisch klären, der frühestens nach der Sommerpause erstmals tagt. Das hat der Gemeinderat am vergangenen Mittwochabend beschlossen. Teilnehmer sind Vertreter der Gemeinde, des Landratsamtes und des Freundeskreises sowie der Betreiber des Urban-Dettmar-Hauses. Dem Schatzmeister des Fördervereins, Gerhard Kadner, dauert das zu lange: „Dann können wir das ganze Projekt vergessen“, sagte er nach der Ratssitzung. Der Verein rechnet mit 400.000 Euro Zuschüssen. Doch dafür müsste Baubeginn noch heuer sein, sonst wird's damit nicht. „Das Projekt muss 2013 abgeschlossen werden, sonst sind die Fördermittel dahin“, sagt Kadmer.

Die Sanierung kostet insgesamt 1,2 Millionen Euro. Der Förderverein bringt rund 300.000 Euro auf, 500.000 Euro sollen durch erhöhte Pachtzahlungen des Betreibers finanziert werden. Und 400.000 Euro eben durch Zuschüsse. Damit soll das Gebäude saniert und von 15 auf 19 Plätze vergrößert werden. Die meisten Zimmer haben nur eine Dusche auf dem Gang.

„Das Haus ist veraltet und deshalb mittelfristig nicht mehr betreibbar“, sagt Freundeskreis-Schatzmeister Kadner. Er vermutet von Seiten der Gemeinde eine Verzögerungstaktik. Der Grund könnten die Kosten für die Unterbringung der Pflegebedürftigen während der Bauphase sein. Diese Kosten, die die Gemeinde bezahlen muss, seien in der Bausumme von 1,2 Millionen nicht einkalkuliert. Zwar liege der Bauantrag seit Monaten im Landratsamt. Doch auf Wunsch von Bürgermeister Flach passiert damit nichts. Außer Frage stünden Erweiterung und Modernisierung, sagte Flach. „Aber noch ist nicht klar: Was passiert mit den Menschen? Bevor ich das nicht weiß, passiert mit dem Bauantrag auch nichts.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerkranke Frau bekommt von Jobcenter nur 4,24 Euro im Monat: Betreuer mit drastischen Schritten
Keine fünf Euro bekommt eine psychisch und körperlich kranke Starnbergerin vom Jobcenter. Der Fall zeigt dramatisch, wie jemand durch das Sozialsystem fallen kann.
Schwerkranke Frau bekommt von Jobcenter nur 4,24 Euro im Monat: Betreuer mit drastischen Schritten
Kaum Sorgen wegen Rekord-Verschuldung
Die Verschuldung des Landkreises wird bis 2023 von 0 auf bis zu 180 Millionen steigen. Das geht aus der Prognose zum Haushalt 2020 hervor, der gestern im Kreisausschuss …
Kaum Sorgen wegen Rekord-Verschuldung
24 Fälle in zwei Wochen: Starnberger Beamte warnen vor falschen Polizisten
Die Anrufe von falschen Polizeibeamten häufen sich. Alleine in den vergangenen zwei Wochen wurden bei der Polizeiinspektion Starnberg mehr 24 Fälle angezeigt. Deshalb …
24 Fälle in zwei Wochen: Starnberger Beamte warnen vor falschen Polizisten
Gebühren steigen: Mehr Geld für die Tonnen
Erstmals seit fast 20 Jahren steigen ab 2020 die Entsorgungsgebühren im Landkreis Starnberg. Grund sind steigende Kosten insbesondere im Biomüllbereich und geringere …
Gebühren steigen: Mehr Geld für die Tonnen

Kommentare